Shadowland: Die Faszination ist ungebrochen

Shadowland kommr auch in Ihre Nähe.
Das Pilobolus Dance Theater kombiniert Schattentheater mit Tanz.

Faszinierende Traumwelten im Schattenreich

Schattentheater? Tanz? Das, was Pilobolus hier entwickelt hat, lässt sich in keine Schublade pressen. Bilder werden sowohl unmittelbar als auch mittelbar erzeugt und der Betrachter taucht in die Schattenwelten ein wie in eine Filmszene. Zwar nutzt die Kompanie Elemente des Balletts, doch mit Tanz im klassischen Sinne hat das, was die Künstler da auf der Bühne zeigen, nur am Rande zu tun.

- Anzeige -

So etwas hat man zuvor noch nie gesehen: Hinter einer beleuchteten Leinwand verschmelzen Menschenknäuel elegant zu Gegenständen, Körper fügen sich zu beeindruckenden Phantasiegebilden, zerfallen wieder, werden zu neuen Figuren. Mit Akrobatik und Poesie zeigen uns die Tänzerinnen und Tänzer, dass der Mensch auch Tier, Pflanze, Landschaft und das Universum schlechthin sein kann. Da verwandeln sich ihre Schatten in fahrende Autos, Elefanten, aufgehende Blüten, Burgen oder Zentauren.

Seit ihrer ersten ausverkauften Tournee im deutschsprachigen Raum im Sommer 2011 haben die Tänzer des Pilobolus Dance Theatre insgesamt 59 Wochen lang auf der Bühne gestanden und über 500 mal ihre über 600.000 Zuschauer verzaubert – mit ihrer faszinierenden Traumgeschichte aus dem Schattenreich!

— ANZEIGE —