"Sexy Talk Radio": Scarlett Johansson stöhnt die Bibel

"Sexy Talk Radio": Scarlett Johansson stöhnt die Bibel
Scarlett Johansson hat nichts gegen einen kleinen, pikanten Scherz © Evan Agostini/Invision/AP

Hollywood-Star Scarlett Johansson ("Lost In Translation") hat eine sexy Stimme - und die 30-Jährige zögert nicht, sie auch einzusetzen. Für ein neues Comedyprojekt des früheren "Saturday Night Life"-Schreiber Mike O'Brien hat die Schauspielerin Teile des Alten Testaments neu eingelesen. Und zwar so lasziv wie möglich. Erste Aufnahmen aus dem Track mit dem Titel "Sexy Bible" sind seit Donnerstag bei Soundcloud zu hören.

- Anzeige -

Pikantes Comedy-Projekt

Dass Johansson aus heutiger Sicht skurrile Abschnitte des 5. Buch Mose - etwa über Speiseregeln oder den Umgang mit weiblichen Kriegsgefangenen - auf diese Weise für den fiktiven Radiosender WSEX "versext", könnten viele Hörer lustig oder eventuell heiß finden. Vielleicht aber auch etwas blasphemisch.

 

"Wer will schon einen Typen hören, der über so etwas Witze reißt"

 

Mike O'Brien scheint sich in dieser Hinsicht keine Sorgen zu machen. Er sei sich nicht sicher gewesen, welche komische Wendung sein Interesse für das Deuteronomium nehmen könne, sagte er dem "Rolling Stone". "Aber mir war klar, dass eine Frau am meisten herausholen kann, denn viele Zitate sind sehr frauenfeindlich, und wer will schon einen Typen hören, der über so etwas Witze reißt."

O'Brien veröffentlicht am Freitag ein Konzeptalbum namens "Tasty Radio", auf dem er Stars verschiedene, eigentümliche Radiosender sprechen lässt. Neben Johansson sind etwa auch "Late Night"-Moderator Seth Meyers (41) und Jason Sudeikis (40, "Wir sind die Millers") mit dabei.

spot on news

— ANZEIGE —