Sexy Dessous-Kampagne: Hana Nitsche ist das neue Lascana-Werbegesicht

Sexy Dessous-Kampagne: Hana Nitsche ist das neue Lascana-Werbegesicht
Traumfrau vor Traumkulisse: Hana Nitsche © (c) LASCANA, SpotOn

Sie steht zu ihren Kurven

Ziemlich genau zehn Jahre nach ihrer Teilnahme bei "Germany's next Topmodel" ist Hana Nitsche erfolgreich wie nie. Ob auf dem Laufsteg, als Werbegesicht oder als Teilnehmerin in der RTL-Show "It takes 2" - die 31-Jährige kann sich über mangelnde Angebote nicht beklagen. "Es passieren gerade ganz wunderbare Dinge in meinem Leben und ich bin einfach unendlich dankbar dafür", freut sich die gebürtige Tschechin im Interview mit spot on news. "Ich genieße jeden einzelnen Moment. Dennoch ist es wie bei allen Erfolgen im Leben, man muss einfach jeden Tag einen Tick mehr dafür tun, bis man sein Ziel erreicht."

Sie ist das neue Lascana-Werbegesicht

Und die harte Arbeit zahlt sich aus. Ihr neuester Coup: Sie ist das neue Kampagnen-Gesicht des Bade- und Dessousmoden-Unternehmens Lascana, wie spot on news exklusiv erfuhr. Pünktlich zum heutigen Valentinstag startet ihre Lingerie-Kampagne unter dem Motto "Lascanalove". Gedreht wurde Ende 2016 auf den Malediven. Auf den Bildern zeigt sich Nitsche sexy wie nie und beweist, dass sie vollkommen zurecht das aktuell erfolgreichste Lingerie-Model aus Deutschland ist.

Sich in Dessous zu präsentieren, damit hat Nitsche längst kein Problem mehr. "Als ich meine ersten Lingerie-Shootings hatte, war ich schon sehr nervös und auch sehr unsicher. Dennoch ist es so, wie mit fast allem im Leben: Wenn man etwas oft genug macht und genug Erfahrung gesammelt hat, fällt es einem von Mal zu Mal leichter." Inzwischen habe sie einen sehr lockeren und offenen Umgang mit ihrem Körper.

"Ich stehe zu meinen Kurven"

Doch auch die 31-Jährige hadert manchmal mit ihrem Aussehen, wie sie offen zugibt. "Ich kenne keine Frau, die wirklich zu 100% mit sich zufrieden ist. Generell will wohl keine Frau wirklich altern. Jedoch habe ich die tollen Gene meiner Mutter geerbt und damit bin ich wirklich gesegnet. Ich bin kein Size-Zero-Model, habe eben auch etwas Hintern und den wiederum trainiere ich regelmäßig, um ihn in Schuss zu halten. Ich stehe zu meinen Kurven und glaube auch, dass dies die richtige Botschaft für die Mädels und Frauen da draußen ist: Steht zu euch selbst und nehmt euch selbst an!"

Schönheits-OPs kämen für sie aus heutiger Sicht nicht in Frage. "Ich bin zufrieden mit mir und wenn mir was mal nicht so gut gefällt, bekomme ich das meistens mit Sport und gesunder Ernährung in den Griff. Ich versuche wirklich, jeden Tag Sport zu machen. Ich esse wenig Fleisch, viel Obst und Gemüse sowie ausgewählte Carbs. Über die Jahre weiß ich, was meinem Körper gut tut."

Klar, dass sie da regelmäßig Komplimente bekommt. Doch am meisten freue sie sich über jene, die nichts mit ihrem Äußeren zu tun haben. "Wenn mir Freunde oder Leute, die mir wichtig sind, sagen, wie gerne sie Zeit mit mir verbringen, oder dass ich sie zum Lachen bringe und sie mich als Mensch schätzen."

Sie singt den Kampagnensong für Lascana

Geschätzt wird Nitsche mittlerweile auch für ihre Stimme. Seit ihrer Teilnahme bei der RTL-Show "It takes 2" ist klar: Hinter ihrem schönen Äußeren verbirgt sich auch eine talentierte Sängerin. Sie steuert sogar den Kampagnensong für Lascanalove bei. Damit geht für die Wahl-New-Yorkerin ein absoluter Kindheitstraum in Erfüllung. "Ich wollte immer Sängerin werden und dieser Traum geht jetzt in Erfüllung. Ich kann das erste Mal in meinem Leben meinen Beruf als Model und Kampagnengesicht mit meiner musikalischen Leidenschaft verbinden."

Veröffentlicht wird der Song erst Mitte Mai. Doch ihr Ex-Freund, Musikproduzent Russell Simmons, durfte bereits vorab reinhören. "Ich lege viel Wert auf seine Meinung und vor allem auf seine Meinung zum Thema Musik", gibt Nitsche zu. Der Song habe ihm schließlich so gut gefallen, dass er ihn gleich seinen Freunden vorgespielt habe. Ausnutzen wolle sie die gute Beziehung zu einem der erfolgreichsten Musikproduzenten der Welt jedoch nicht. "Ich wollte schon immer ohne fremde Hilfe meine Ziele erreichen." Momentan arbeite sie bereits an weiteren Songs.

Kommt das Privatleben zu kurz?

Doch bleibt bei all den beruflichen Projekten überhaupt noch Zeit für ein Privatleben? "Ich nehme mir einfach die Zeit soweit es geht. Zwar ist dies aktuell eher selten, aber wenn ich zuhause in New York bin, verbringe ich meine freie Zeit mit Freunden und natürlich mit meinen beiden süßen Hunden. Ich gönne mir immer wieder gezielt Pausen zwischen meinen Reisen und Jobs", so Nitsche.

Die 31-Jährige ist erst seit Kurzem wieder Single. Ihre Beziehung mit Sam Moorman ging nach einem Jahr in die Brüche. Auf der Suche nach einer neue Liebe sei sie aktuell nicht. "Ich genieße mein Singleleben und lasse es einfach auf mich zukommen. Tatsächlich bin ich immer, wenn ich Single bin, besonders kreativ und erfolgreich in meinem Job. Dennoch glaube ich an die große Liebe, auch wenn ich nicht aktiv nach meinem Traummann suche. Mal sehen, was die Zeit bringt."

Und wie verbringt sie als Single den heutigen Valentinstag? "Ich werde heute erst arbeiten, vermutlich ein wenig Sport machen und wenn das Wetter es zulässt, mit einer lieben Freundin und meinen Hunden in den Central Park gehen. Meine Mitbewohnerin hat uns für abends Kinotickets besorgt. Es wird also ein lustiger Mädelsabend. Mal sehen, vielleicht bekomme ich ja von einem heimlichen Verehrer Blumen geschickt (lacht)... da würde ich nicht nein sagen."

spot on news