Sex im Dschungelcamp: Gabby Rinne gesteht Seitensprung mit Marco Angelini

Im Dschungelcamp kamen sich Marco Angelini und Gabby Rinne sehr nah.
Zwischen Marco Angelini und Gabby Rinne hat es im Dschungelcamp gefunkt. © RTL

Im Dschungelcamp kamen sich Marco Angelini und Gabby Rinne sehr nah

Also doch: Sie haben es getan! Ein Jahr nach ihrem Aufenthalt im Dschungel-Camp hat Sängerin Gabby Rinne gestanden, heißen Sex mit Camp-Kollege Marco Angelini gehabt zu haben. Im Interview mit der Zeitschrift 'InTouch' verrät die zierliche Brasilianerin auch, wann es passiert ist: "Wir waren im Versace-Hotel und ich habe lange versucht es zu unterdrücken, aber dann habe ich ihn einfach geküsst. Wir sind uns sehr nahe gekommen und haben auch die Nacht miteinander verbracht", erzählt sie ein Jahr nach der Liebesromanze.

- Anzeige -

Im Camp selbst wollte Gabby beim Knutschen nicht von den Kameras erwischt werden. Mit Rücksicht auf ihren damaligen Freund, hielt sie sich mit Annährungsversuchen zurück. Und doch war allen Zuschauern klar: Zwischen Gabby und Marco hat es gefunkt. Aber es sei nur bei der einen Nacht geblieben, versucht sie den Seitensprung zu rechtfertigen. Von ihrem damaligen Freund trennte sich die Sängerin im Sommer 2014.

Schon bei der Abreise nach Australien verstanden sich Gabby Rinne und Marco Angelini blendend
Schon bei der Abreise nach Australien verstanden sich Gabby Rinne und Marco Angelini sehr gut. © imago/Future Image, imago stock&people

Marco Angelini hat sich bisher noch nicht zu dem 'Liebesouting' geäußert. Der smarte Österreicher soll seit seiner Teilnahme beim österreichischem 'Let’s Dance' in seine Tanzkollegin Maria Santner verliebt sein.

Bildquelle: RTL, Imago

— ANZEIGE —