'Sex and the City'-Schöpfer Darren Star hatte zunächst Alec Baldwin für die Rolle des Mr. Big im Kopf

Sex and the City: Chris Noth war nicht die erste Wahl als Mr. Big
Sarah Jessica Parker und Chris Noth sind als TV-Paar Carrie und Mr. Big unvergessen © ddp images

Carrie Bradshaw und ihr Mr. Big sind eines der legendärsten Pärchen, das die Fernsehwelt je auf die Bildschirme zauberte. Gespielt werden die beiden von Sarah Jessica Parker (51) und Chris Noth (61). Doch wäre es nach 'Sex and the City'-Schöpfer Darren Stars erster Eingebung gegangen, so hätte Parker mit einem ganz anderen Schauspieler geknutscht.

- Anzeige -

Chris Noth nicht erste Wahl

"Ich habe tatsächlich erst an Alec Baldwin als Big gedacht", verriet er in einem Interview mit 'Entertainment Weekly'. Er habe sich dann allerdings mit Chris Noth getroffen und gedacht: "Er ist perfekt".

Auch John Corbett (54) als Carries Lover Aidan kam Star nicht gleich in den Sinn. Vielmehr habe er zuerst an Aidan Quinn (57, 'Legenden der Leidenschaft') gedacht. "Aber ich glaube, der war nicht verfügbar", erinnert sich der TV-Macher. Einen Tribut an den Schauspieler zollte er dennoch: "Aber wir haben den Namen 'Aidan' behalten, weil wir ihn so toll fanden", erklärt Star.

spot on news

'Sex and the City' : Früher und heute
'Sex and the City' : Früher und heute Was wurde aus den Serienstars? 00:02:05
00:00 | 00:02:05
— ANZEIGE —