Serena Williams: Kein Kampf mit dem Sport-BH

Serena Williams: Kein Kampf mit dem Sport-BH
Serena Williams © Cover Media

Serena Williams (34) muss den Sport-BHs nicht mehr den Kampf ansagen.

- Anzeige -

Der perfekte BH

Die Tennisspielerin hatte früher das gleiche Problem wie viele ihrer Kolleginnen: Den üblichen Sport-BHs kann man sich nur entledigen, indem man sie sich über den Kopf zieht. Das kann oft zu slapstickartigen Szenen und unangenehmen Verrenkungen führen, vor allem, wenn man nach einem Training oder Spiel vollgeschwitzt ist. Ein derartiges Wrestling gehört für Serena allerdings der Vergangenheit an, da sie - beziehungsweise ihre Mutter - den perfekten Sport-BH gefunden hat. "Ich erinnere mich dunkel daran, wie ich früher immer den BH über meinen Kopf ziehen musste. Seit ich aber Berlei entdeckt habe, habe ich ihn so gut wie nie wieder ausgezogen", schwärmte die Sportlerin im Gespräch mit 'The Cut'. Der Berlei ist ein besonderer Büstenhalter für den Bereich des Sports, der sich nicht etwa über den Kopf ziehen lässt, sondern der am Rücken einen Haken hat, sodass er einfach wie ein normaler BH ausgezogen werden kann.

Serena hat es da besonders schwer, da sie ein E-Körbchen hat, für das es früher schwierig war, entsprechende Unterwäsche für ihren Beruf zu finden. "Früher, als ich in dem Bereich angefangen habe, gab es nicht viele Dinge für Frauen mit großem Busen, vor allem nicht im Sportsortiment. Wir waren in Australien und meine Mutter hat diesen BH gefunden und gesagt: 'Serena, ich denke, du solltest diesen mal anprobieren'. Ich werde nie vergessen, wie sie mir das vorgeschlagen hat," erinnerte sich Serena Williams dankbar.

Cover Media

— ANZEIGE —