Senta Berger will nicht von anderen verwaltet werden

Senta Berger will nicht von anderen verwaltet werden
Senta Berger © Cover Media

Senta Berger (73) fürchtet sich davor, von anderen Menschen verwaltet zu werden.

- Anzeige -

In Würde Altern

Seit mittlerweile 13 Jahren steht die Filmlegende ('Altersglühen') schon als Kriminalrätin Eva-Maria Prohacek für die ZDF-Serie 'Unter Verdacht' vor der Kamera. In der neuesten Folge 'Grauzone', die am Samstag [9. Mai] lief, ermittelte sie wegen Sozialbetrugs in einem Altersheim. In diesem Zuge sprach die Schauspielerin, die mittlerweile schon seit fast 60 Jahren im Filmgeschäft tätig ist und auch in Hollywood Erfolge feierte, über das eigene Älterwerden. Die Vorstellung, auf die Hilfe anderer angewiesen zu sein, findet Berger dabei erschreckend:

"Alt zu sein fängt für mich dort an, wo man die Selbstbestimmung verliert. Wenn man auf Hilfe anderer angewiesen ist. Das kann natürlich eine überraschende, gute Erfahrung sein, Hilfe von Fremden anzunehmen. Sehr oft ist es aber eine schlechte. Für mich wäre es ein Horror-Szenario, von anderen Menschen verwaltet zu werden", erklärte sie im 'Bild.de'-Interview.

Bei ihrer eigenen Mutter, die bei ihr im Haus lebte, war dies hingegen eine positive Erfahrung. Heutzutage sei das jedoch oftmals problematisch und meist nicht mehr umzusetzen: "Meine Mutter lebte mit uns, ein Glück für die ganze Familie. Natürlich können Sozialsysteme das nicht leisten, dieses 'Miteinander der Generationen'. Weil wir die Bürokratie über die Menschlichkeit stellen. Die Kinder und die alten Menschen haben in unserem Land keine Lobby. Die einen sind noch, die anderen sind wieder hilflos", bedauerte sie weiter.

Die gebürtige Wienerin lebte über Jahrzehnte in einem Drei-Generationen-Haus, pflegte ihre Eltern selbst und hat viel in dieser Zeit gelernt: "Sie waren mir mit ihren Erfahrungen eine große Hilfe für meine Gegenwart und für die meiner Kinder. Man muss aber Fragen stellen, zuhören und Antworten einfordern", erklärte sie gegenüber 'rp-online.de'.

Senta Berger ist mit dem Filmregisseur Michael Verhoeven verheiratet, die beiden haben zwei Söhne und leben in München.

Cover Media

— ANZEIGE —