Selma Blair ist im Flugzeug ausgerastet

Selma Blair rastet aus
Selma Blair © Cover Media

Selma Blair (43) wurde nach einem bizarren Ausraster in einem Flugzeug in eine Klinik eingeliefert.

- Anzeige -

Hoch über den Wolken

Hoch über den Wolken spielten sich am Montag [20. Juni] seltsame Szenen ab. Auf ihrem Rückflug von Mexiko nach Los Angeles soll die Schauspielerin ('Hellboy') in der ersten Klasse gesessen und sich plötzlich seltsam benommen haben. Laut eines Augenzeugen, der mit 'People' sprach, habe sie ein Glas Wein getrunken und vor sich hingemurmelt:

"Er verbrennt meine Geschlechtsteile. Er lässt mich nicht essen oder trinken. Er schlägt mich. Er wird mich umbringen."

Bis zur Landung in L.A. kümmerten sich zwei Krankenschwestern um die offensichtlich verwirrte Künstlerin, die mit ihrem vierjährigen Sohn Arthur reiste. Am Flughafen wurde Selma dann auf eine Bahre geschnallt und unverzüglich in ein Krankenhaus gebracht.

Man geht davon aus, dass Alkohol zusammen mit Medikamenten, die die Schauspielerin vielleicht nimmt, zu dem bizarren Ausraster geführt haben könnte.

In Mexiko war die Welt noch in Ordnung gewesen, dort feierte die 'Eiskalte Engel'-Ikone den Vatertag gemeinsam mit ihrem Sohn und dessen Vater Jason Bleick, von dem sie seit September 2012 getrennt ist.

Bisher gibt es kein Statement von Seiten der Darstellerin. Wir wünschen Selma Blair gute Besserung!

Cover Media

— ANZEIGE —