Selma Blair bewundert die Kardashians

Selma Blair bewundert die Kardashians
Selma Blair © Cover Media

Selma Blair (43) ist völlig hin und weg von Kris Jenner (59) und dem Rest des Kardashian-Klans.

- Anzeige -

Eine tolle Familie!

Die TV-Darstellerin ('Anger Management') wird Kris in der Fernsehserie 'American Crime Story' darstellen. Die neue Sendung konzentriert sich auf den Fall O.J. Simpson (68), durch den Kris' erster Ehemann, Staatsanwalt Robert Kardashian (†59) bekannt wurde. Der leibliche Vater von Kim (34), Kourtney (36) und Khloé Kardashian (31) trat damals als O.Js Verteidiger auf.

Im Zuge der Vorbereitungen auf ihre Rolle beschäftigte sich Selma natürlich mit Kris und ihrer XXL-Familie, zu der auch die Nachwuchsstars Kendall (19) und Kylie Jenner (18) gehören. Das Resümee, das Selma zog, könnte positiver nicht sein:

"Kris ist eine sehr starke Person und ich freue mich, dass ich mit ihr Verbindung gebracht werde", lächelte die Künstlerin im Gespräch mit 'People'. "Ich denke ganz ehrlich, dass die Menschen in dieser Familie sich aufrichtig lieben. Diese Familie hat die Welt verändert."

Selma freut sich für Kris, weil diese so erfolgreich ist und sich selbst eine weltweite Karriere aufgebaut hat. "Ich klinge sicherlich unheimlich, weil ich die ganze Zeit von Kris schwärme", lachte Selma Blair. "Aber die Leute fragen mich immer wieder! Ich glaube, wir alle lieben Kris, sie ist Teil unseres Lebens."

Cover Media

— ANZEIGE —