Selena Gomez: Stolz auf ihren Papa

Selena Gomez
Selena Gomez © Cover Media

Selena Gomez (22) findet, dass ihr Vater die "wahre Definition eines Mannes" verkörpert.

- Anzeige -

Er ist ein wahrer Mann

Die Schauspielerin und Sängerin ('The Heart Wants What It Wants') hatte 2014 einen schwierigen Start ins neue Jahr: Sie sagte einen Teil ihrer Tour ab, verbrachte Zeit in einer Rehaklinik, um mit emotionalen Problemen fertig zu werden und versuchte die On/Off-Beziehung mit ihrer Jugendliebe Justin Bieber (21, 'Baby') zu navigieren.

Dieses Jahr scheint wie ein Neustart für die junge Künstlerin zu sein. Heute bedankte sich Selena auf Twitter deshalb bei ihrem Vater, der auch in schwierigen Zeiten immer für sie da war: "Mein Papa war schon immer der Mann, der alle Frauen in meinem Leben unterstützt hat. Das ist die wahre Definition eines Mannes." Dazu postete sie ein Schwarz-Weiß-Foto, das sie mit ihrem Vater zeigt.

Allgemein scheint sich der Jungstar momentan vorrangig auf die positiven Dinge in seinem Leben zu konzentrieren. So feierte Selena kürzlich mit ihren Promifreunden, darunter Taylor Swift (25, 'Blank Space'), Hailee Steinfeld (18, 'Pitch Perfect 2'), Sarah Hyland (24, 'Modern Family') und Jaime King (35, 'Sin City: A Dame to Kill For'), den 18. Geburtstag der Sängerin Camila Cabello ('Worth It'). Auf Instagram dokumentierten Selena und Taylor den Abend, veröffentlichten Bilder der Mädels, beispielsweise beim Essen des Geburtstagskuchens.

Erst kürzlich sprach Selena ganz offen über ihre Probleme in der Vergangenheit: "Es gab da ein paar Monate, in denen ich ein wenig depressiv war, in denen ich mein Zuhause nicht besonders viel verließ. Ich glaube, ich habe mich für eine kleine Weile selbst verrückt gemacht. Es war halt einfacher zu sagen: 'Hey, macht es dir etwas aus, in die Drogerie zu gehen und ein paar Sachen zu besorgen? Ich möchte nicht fotografiert werden'", erklärte sie dem 'V'-Magazin.

Auch über ihre Ex-Beziehung zu Justin Bieber sprach sie: "Nächstes Mal läuft es ganz anders … und es wird nicht bald passieren. Das ist eine Sache des Erwachsenwerdens. Ich war 18 Jahre alt und es war meine erste Liebe", gab sich Selena Gomez nachdenklich.

Cover Media

— ANZEIGE —