Selena Gomez: Niall Horan als Köder

Niall Horan und Selena Gomez
Niall Horan und Selena Gomez © Cover Media

Selena Gomez (21) soll Niall Horan (20) nur benutzt haben, um die Aufmerksamkeit von Justin Bieber (19) zu bekommen.

- Anzeige -

Guck mal, Justin!

Die Sängerin ('Naturally') traf sich nur mit dem One-Direction-Schnuckel ('Best Song Ever'), um ihren Popstar-Ex ('Baby') zu "verärgern". Das angebliche Paar posierte am Sonntag mit Fans in London, während es scheinbar ein Date hatte. Es macht den Anschein, als hätte Gomez gehofft, dass dieser Schnappschuss um die Welt geht, damit auch Bieber ihn sehen und mächtig eifersüchtig wird. "Sie weiß, dass es Justin verärgern wird, weil er immer sagt, dass One Direction versucht, ihm die Pop-Krone zu stehlen", sagte ein Insider gegenüber 'Hollywood Life'.

Gerüchten zufolge haben die Turteltauben während ihrer gemeinsamen Zeit leidenschaftlich "rumgemacht". Doch laut Insidern ist Gomez gar nicht daran interessiert, es mit Horan ernst angehen zu lassen. "Selena ist glücklich, aber denkt nicht, dass eine große Beziehung aus dieser momentanen Affäre entstehen wird. Sie genießt es zur Zeit, einen Sexfreund zu haben", erklärte die Plaudertasche. Doch Horan sei dem Popsternchen dennoch nicht egal. "Würde sie [Niall] wiedersehen? Ja. Er war ein Gentleman und das ist toll für sie. Sie wird wieder mit ihm abhängen, weil er sie an ein paar besondere Orte führen kann."

Der Sänger ist allerdings auch kein Kind von Traurigkeit, in diesem Monat soll er sich erst von Victoria's-Secret-Model Barbara Palvin (20) getrennt haben, nachdem sich die beiden seit Ende vergangenen Jahres trafen. Offiziell beendete Gomez, die auch als Schauspielerin Erfolge feiert, ihre Beziehung mit Bieber 2013 – aber sie wurden seit der Trennung dennoch öfter miteinander erwischt. Dennoch ging das Liebesaus scheinbar nicht spurlos an der Leinwandschönen vorbei, sodass sie sich vergangenen Monat zwei Wochen einer Behandlung in der Klinik 'Dawn at The Meadows' unterzog, um sich gegen ihre emotionalen Probleme therapieren zu lassen. Grund für den Klinik-Besuch soll natürlich der Liebeskummer wegen Bieber sein. "Je mehr sich Justin von Selena entfernt, desto mehr will sie ihn. Die ganze Beziehung ist ungesund und giftig für sie", machte sich ein Insider vor Kurzem Sorgen. Vielleicht ist da jemand wie Niall Horan genau richtig, um Selena Gomez wieder auf andere Gedanken zu bringen.

© Cover Media

— ANZEIGE —