Selena Gomez: Neues Album, neues Selbstbewusstsein

Selena Gomez: Neues Album, neues Selbstbewusstsein
Selena Gomez © Cover Media

Selena Gomez (23) macht es niemandem mehr recht.

- Anzeige -

Disney war gestern

Ihren Durchbruch schaffte die US-Sängerin ('Good for You') als Darstellerin in der Disney-Serie 'Die Zauberer vom Waverly Place', bevor sie als Freundin von Popstar Justin Bieber (21, 'Beauty and the Beat') an Popularität gewann. Inzwischen geht das Paar wieder getrennte Wege und jetzt scheint sich Selena voll und ganz auf ihre Musik zu konzentrieren. Das Ergebnis ihrer Mühe? Das neue Studioalbum 'Revival'.

"Diese Platte gibt mir das Gefühl, wieder atmen zu können", gab die Schöne im Gespräch mit dem 'Time'-Magazin zu. "Es ist mir einfach alles egal. Während meiner Zeit bei Disney hatte ich einen gewissen Respekt vor meinem Image. Und den habe ich auch immer noch - alles, was ich mache, muss Qualität haben. Mir ist das ganze Drumherum inzwischen aber egal. Das macht mich verrückt."

Damit meint Selena Gomez sicherlich die Medienaufmerksamkeit, die ihr ständig entgegenschlägt. In der Vergangenheit machte ihr das Leben im Rampenlicht so sehr zu schaffen, dass sie depressiv wurde und kaum noch das Haus verließ.

"So will ich nicht mein Leben leben", betonte die Sängerin jetzt allerdings. "Ich musste viel an mir arbeiten, um sagen zu können, dass es mir auch dann gutgeht, wenn ich morgen alles verlieren würde. Ich könnte ein Café eröffnen und jeden Monat in einem Theaterstück mitspielen. Ich mir will mein Leben nicht von Menschen diktieren lassen, die ich nicht mal kenne." Mit 'Revival' zeigt 'Selena Gomez' stattdessen, dass sie ihr Leben selbst fest im Griff hat.

Cover Media

— ANZEIGE —