Selena Gomez musste sich wegen ihrer Lupus-Erkrankung einer Chemotherapie unterziehen

Selena Gomez unterzog sich Chemotherapie
Sängerin Selena Gomez hat sich einer Chemotherapie unterzogen. © Getty Images, Jason Merritt

Selena Gomez leidet unter der Autoimmunkrankheit Lupus

Sängerin Selena Gomez machte erst 2014 öffentlich, dass sie an Lupus leidet. Jetzt schockiert die 23-Jährige ihre Fans: Wegen der Autoimmunkrankheit unterzog sich die Sängerin einer Chemotherapie.

- Anzeige -

Anfang 2014 trennte sich Selena Gomez von ihrem On-/Off-Freund Justin Bieber. Danach wurde es still um Selena. Sie zog sich aus der Öffentlichkeit zurück und sagte sogar geplante Konzerte in Australien ab. Aus persönlichen Gründen, wie sie die damalige Situation erklärte. Viele Fans und die Presse gaben dem Liebes-Aus mit dem kanadischen Sänger die Schuld an dem Rückzug. Das machte die Sängerin wütend, wie sie jetzt dem 'Billboard'-Magazin gestand: "Ich wollte so gerne sagen: Ihr Typen habt keine Ahnung." Auch Drogenabhängigkeit und Alkoholprobleme wurden dem ehemaligen Disney-Star unterstellt. Sie mache einen Entzug und verschwand deswegen aus dem Rampenlicht. Doch der wahre Grund war ein ganz anderer.

Wegen ihrer Autoimmunkrankheit Lupus, die Mitte 2014 bei Selena Gomez diagnostiziert wurde, musste sie eine Pause machen. "Ich bekam die Diagnose Lupus und deswegen unterzog ich mich einer Chemotherapie. Das war der Grund für die Pause", erklärt Selena Gomez. Bei Lupus ist das Immunsystem fehlreguliert. Es sieht körpereigene Zellstrukturen fälschlicherweise als fremd an und greift sie an. Das Immunsystem richtet sich demnach nicht nur gegen Bakterien, Viren und Krebszellen, sondern auch gegen gesunde körpereigene Zellen

"Ich habe mich solange zurückgezogen, bis ich mich wieder selbstbewusst genug gefühlt habe", so die Sängerin. Dieses Selbstbewusstsein spiegelt sich auch auf ihrer neuen Platte wider, die am 9. Oktober 2015 erscheint. Der Name ist quasi Programm: 'Revival', das bedeutet Wiederbelebung. Und nach der schweren Zeit von Liebeskummer und Chemotherapie ist die 23-Jährige ganz sicherlich bereit in eine neue Zukunft zu starten.

— ANZEIGE —