Selena Gomez: Manche Leute sind nur für bestimmte Zeit

Selena Gomez: Manche Leute sind nur für bestimmte Zeit
Selena Gomez © Cover Media

Selena Gomez (23) hat erkannt, dass manche Menschen in ihrem Leben nur für einen gewisse Zeitraum bestimmt waren.

- Anzeige -

Das gehört zum Erwachsenwerden

Die Sängerin ('Same Old Love') führte eine jahrelange On/Off-Beziehung mit Teeniestar Justin Bieber (21, 'Boyfriend'), die im vergangenen Jahr endgültig in die Brüche ging. Dass nicht alle Beziehungen in ihrem Leben für die Ewigkeit bestimmt waren, sieht Selena rückblickend gelassen. "Man kann versuchen, an Dingen zu arbeiten und sie zu reparieren, aber am Ende des Tages muss man akzeptieren, was man vor sich hat und das ist manchmal schwer", so Selena im Interview mit 'refinery29.com'. "Ich glaube, dass es in meinem Leben Menschen gab, die nur für eine bestimmte Zeit waren. Selbst Leute, mit denen ich zusammen war. Das gehört zum Erwachsenwerden dazu."

Über ihre Vergangenheit redet die Schönheit derweil ungerne, nur so viel gab sie zu: Die öffentliche Trennung von Justin war nicht einfach für sie. "Natürlich war mein Herz gebrochen. Natürlich war ich sauer darüber. Hier, jetzt wissen es alle. Ich war so enttäuscht, weil ich nie wollte, dass meine Karriere zu einer Boulevard-Story wird. Heute bin ich nicht mehr sauer. Auf gute und gesunde Weise habe ich damit abgeschlossen. Wir haben uns gesehen. Ich bestärke ihn immer und bin sehr stolz auf seine Reise. Ich glaube, die Leute machen daraus etwas Tragischeres, als es in Wirklichkeit war. Wir sind zusammen erwachsen geworden. Wir beide haben Fehler gemacht. Das ist alles", erklärte Selena Gomez abschließend.

Cover Media

— ANZEIGE —