Selena Gomez: Konzerte in Australien abgesagt

Selena Gomez
Selena Gomez © coverme.com

Selena Gomez (21) zieht die Notbremse und nimmt sich eine Auszeit.

- Anzeige -

"Eine Minute für sich"

Die Sängerin ('Slow Down') sagte am Donnerstag einige Konzerte in Australien ab. Offenbar steht sie vor Erschöpfung kurz vor einem Zusammenbruch. "Sie ist seit sechs Monaten auf Tour und einfach an einem Punkt, an dem sie normal und zu Hause bei ihrer Familie sein möchte", erklärte ein Bekannter aus dem Umfeld des Nachwuchsstars gegenüber 'People'. "Sie arbeitete nonstop, seit sie 15 war und will einfach eine Minute für sich."

Die letzte Tour von Justin Biebers (19, 'Beauty and a Beat') Exfreundin war die 'Star Dance Tour', bei der sie 55 Gigs in Amerika und Europa spielte. Diese endete am 26. November.

Die Möglichkeit, jetzt ein wenig zu Hause zu entspannen, versetzt das Multitalent in Hochstimmung: "Selena geht es gut, sie hat eine tolle Zeit. Sie freut sich darauf, die Feiertage mit ihrer Familie zu verbringen."

Die abgesagten Termine hätten im Februar stattfinden sollen. Die Amerikanerin wandet sich auch selbst an ihre Anhänger: "Meine Fans sind mir unheimlich wichtig und ich würde sie nie enttäuschen wollen. Aber es wurde mir und den Menschen in meinem Umfeld klar, dass ich nach Jahren, in denen die Arbeit an erster Stelle stand, ein bisschen Zeit auf mich verwenden muss, um der beste Mensch zu sein, der ich sein kann", beschrieb Selena Gomez in einer Stellungnahme.

© Cover Media

— ANZEIGE —