Selena Gomez kann auch anders

Selena Gomez
Selena Gomez © Cover Media

Selena Gomez (22) schlug nach einem Paparazzo, der ihr zu nahe kam.

- Anzeige -

Paparazzi-Schelte

Die schöne Sängerin und Schauspielerin ('Getaway') feierte gestern mit Freunden ihren Geburtstag auf der italienischen Insel Ischia und freute sich über Sonne, Strand und viele liebe Geburtstagswünsche. Das einzige, was die Stimmung trübte, war die Horde Berufsfotografen, die am Stand auf die Beauty wartete. Selena kehrte gerade von einem Bootsausflug zurück und machte sich auf den Weg ins Hotel, als sie von zahllosen Paparazzi bedrängt wurde.

Star-Blogger Perez Hilton (36) veröffentlichte ein Video auf seiner Webseite. Darauf ist Sel zu sehen, wie sie aus dem Boot steigt und sich ihren Weg durch die Knipser bahnt. Einer ihrer Mitarbeiter versucht, sie mit einem schwarzen Regenschirm vor der neugierigen Linsen abzuschirmen, was nur halb klappt: Ein besonders findiger Paparazzo hält seine Kamera einfach unter den Schirm und filmt Selena so die ganze Zeit. Das findet die Popsirene gar nicht witzig: Nach ein paar Schritten schlägt sie nach der Kamera des Knipsers und faucht ihn an "Hab' etwas mehr Respekt!" Der Angegriffene tönt zwar noch "Hab' ich doch!", filmt aber trotzdem weiter.

Ihren Trip an den Stiefel lässt sich Selena Gomez trotzdem nicht komplett verderben. Regelmäßig twittert sie wunderschöne Bilder, zuletzt ein Selfie, auf dem sie süß gelockte Haare hat. "Meer-Haare" lautete ihr zufriedener Kommentar dazu.

Und natürlich nutzte die Brünette Twitter auch, um sich für die lieben Geburtstagswünsche ihrer Fans zu bedanken. Vor wenigen Stunden schrieb sie: "Das war mein bisher bester Geburtstag!!! Danke!!!"

Es scheint bewiesen: Aufdringliche Paparazzi können Selena Gomez die Laune nicht verhageln.

Cover Media

— ANZEIGE —