Selena Gomez: Ihr neues Album ist wie ein Ventil

Selena Gomez: Ihr neues Album ist wie ein Ventil
Selena Gomez © Cover Media

Selena Gomez (23) will mit ihrem neuen Album ihre Sicht der Dinge zeigen.

- Anzeige -

Endlich geht es um sie

Die Sängerin ('Come & Get It') machte in den vergangenen Jahren so einiges durch: eine jahrelange On/Off-Beziehung mit Popstar Justin Bieber (21, 'What Do You Mean?'), dazu ein kurzer Aufenthalt in einer Reha-Klinik im vergangenen Jahr. Zeit für einen Neustart also, den Selena mit neuer Musik wagt. 'Revival' heißt das Werk, das im Oktober erscheint, und auf dem der einstige Disney-Star erstmals die Kontrolle über sein Image übernimmt, das in der Vergangenheit häufig durch den Dreck gezogen wurde.

"Das war sehr verletzend", gestand Selena im Interview mit 'Wonderland' und fügte hinzu: "Es war so ein Ventil, darüber sprechen zu können, wie ich die Dinge sehe. Ganz ehrlich, zum ersten Mal fragte mich jemand: 'Was willst du machen?' Ich hatte wirklich keine Ahnung, was ich machen wollte, weil ich mich auf niemanden verlassen konnte. Ich fragte nicht Disney oder sonst jemanden. Es ging nur um mich. Und bis dahin hatten ja so viele Menschen über mein Leben gesprochen."

Auf der neuen Platte wird Selena auch die Probleme ihrer Vergangenheit offen legen - wie ihren Reha-Aufenthalt. "Ich wollte die Möglichkeit haben, herauszufinden, was ich sagen könnte und wie ich es sagen werde, damit die Leute mich auch verstehen können. Das herauszufinden, dauerte ungefähr ein Jahr", erklärte sie zum neuen Album, auf das sie sehr stolz ist.

'Revival' erscheint am 9. Oktober, die zweite Single-Auskopplung 'Same Old Love' ist seit vergangener Woche erhältlich.

Cover Media

— ANZEIGE —