Selena Gomez: Ich mache eine Pause

Selena Gomez
Selena Gomez © Cover Media

Selena Gomez (21) achtet darauf, sich genug Ruhe zuzustehen.

- Anzeige -

Zeit zur Besinnung

Seit einiger Zeit scheint die Musikerin ('Slow Down') ihr Leben verändern zu wollen. Sie macht mit ihrem Partyleben Schluss und soll sich endgültig von ihrem Skandal-gebeutelten On/Off-Freund Justin Bieber (20, 'Boyfriend') getrennt haben. Auf Instagram veröffentlichte sie nun ein Urlaubsbild für ihre Fans, um ihnen zu sagen, dass sie sich eine kleine Auszeit nimmt: "Ich schicke ein Dankesgebet für das, was ich habe, nach oben. Ich bin wirklich dankbar für diese wohlverdiente Pause. Denke bedingungslos an euch alle", lautet die Bildunterschrift.

Selena versucht, die Zeiten zwischen ihren Urlauben nicht zu lang werden zu lassen. Im Dezember sagte sie einige Konzerte ihrer 'Stars Dance'-Tour ab, angeblich um Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Später wurde allerdings bekannt, dass sich der Star aus nicht näher erläuterten Gründen in eine Entzugsklinik einweisen ließ. Ihre Sprecher ließen zu dem Zeitpunkt lediglich verlauten, dass die junge Künstlerin keine Probleme mit Drogen hätte.

Jetzt handelt es sich hoffentlich einfach um einen Entspannungsurlaub, um den Kopf frei zu kriegen. Wer weiß, was, oder besser gesagt wer, der süßen Brünetten in diesem gerade herumspukt. Nachdem sie Bieber offenbar final abgesägt hat, wird sie nämlich mit Hollywood-Hottie Orlando Bloom (37, 'Troja') in Verbindung gebracht. Dieser trennte sich im vergangenen Jahr von seiner Frau Miranda Kerr (31), der bei der Victoria's-Secret-Show 2012 wiederum ein kleiner Flirt mit Justin Bieber nachgesagt wurde. Die Freunde von Selena wären hocherfreut, wenn sich die Amerikanerin nach Jahren der Bieberschaft endlich mal umorientieren würde: "Ihre Freunde drängen sie dazu, sich mit anderen zu treffen. Sie muss Justin aus ihrem System kriegen und deswegen hängt sie mit Orlando rum", meinte ein Insider aus dem Umfeld von Selena Gomez gegenüber 'HollywoodLife.com'.

Cover Media

— ANZEIGE —