Selena Gomez glaubt nicht mehr an Justin

Selena Gomez
Selena Gomez © Cover Media

Selena Gomez (21) glaubt Justin Bieber (20) kein Wort mehr, egal, was er sagt.

- Anzeige -

Ein typischer Maulheld

Das On/Off-Pärchen ist derzeit mal wieder getrennt und Bieber ('One Less Lonely Girl') vergnügt sich angeblich mit Model Yovanna Ventura (18). Sollte er im Hinterkopf haben, seine Ex ('Slow Down') mit dieser Affäre eifersüchtig zu machen, müsste er sich allerdings einen neuen Plan überlegen - denn Selena Gomez hat das Vertrauen in Justin Bieber längst verloren. Eine Freundin der Künstlerin betonte gegenüber 'Hollywood Life': "Sel kümmert es nicht, wen Justin datet - sie weiß nur, dass sie ihn und sein kindisches Verhalten satt hat. Er redet immer nur und tut nie etwas. Sie ist fertig mit ihm und lässt seine gebrochenen Versprechen und das ganze Drama hinter sich."

Die Entertainerin sprach in der Vergangenheit offen darüber, wie seltsam es ist, eine Trennung vor den Augen der Öffentlichkeit durchzumachen. Dem Magazin 'InStyle' sagte sie: "Es ist unangenehm, dass jeder, den ich treffe, Bescheid weiß. Das gefällt mir nicht, aber Justin und ich haben uns nie um die Aufmerksamkeit gekümmert. Ich bin ein junges Mädchen, eine Trennung gehört dazu. Ich muss diese Gefühle durchmachen. Ich gehe meinen Weg, treffe mich mit meinen Freunden, und Justin macht sein Ding."

Schon damals zeigte sich die Texanerin unentschlossen, was ihre Beziehung, oder besser gesagt ihre Trennung, mit Justin angeht und sinnierte: "Ich würde das eine nicht ausschließen oder sagen, dass ich das wieder will. Ich weiß es einfach nicht."

Zumindest eins will Selena Gomez wohl nicht mehr: Justin Bieber, der sich nicht an das hält, was er verspricht.

Cover Media

— ANZEIGE —