Selena Gomez: Eifersüchtig auf Kylie Jenner

Selena Gomez
Selena Gomez © Cover Media

Selena Gomez (21) fühlt sich angeblich von Justin Bieber (20) und Kylie Jenner (16) hintergangen.

- Anzeige -

Flirt mit Justin Bieber?

Die Schauspielerin ('Spring Breakers'), der Popstar ('Boyfriend') und die Reality-TV-Schöne ('Keeping Up with the Kardashians') verbrachten am vergangenen Wochenende zu dritt Zeit auf dem Coachella-Festival in Kalifornien. Gomez und Bieber wurden dort beim Kuscheln beobachtet, was zu Gerüchten über ihre vermutete Versöhnung beitrug.

Doch jetzt soll die hübsche Brünette nichts mehr mit Bieber zu tun haben wollen, weil sie vermutete, dass er wenig später auch mit Jenner flirtete: "Selena ist überzeugt davon, dass etwas zwischen Justin und Kendall lief", berichtete ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun'. Gomez zeigte sich angeblich frustriert und Bieber soll der Auslöser sein: "Selena geht es momentan sehr schlecht - sie steht am Abgrund und ist total eifersüchtig. Sie muss endlich ihre Hände von Justin lassen!"

Bei dem Coachella-Festival sah es noch so aus, als ob die beiden wieder ein Herz und eine Seele werden würden. Auch mit Kylie Jenner soll sich Gomez zunächst blendend verstanden haben. "Selena verbrachte Zeit mit Kylie und die beiden verhielten sich wie gute Freundinnen. Dann hörte sie die Dinge über Justin und Kylie und fühlte sich hintergangen. Sie drehte durch und sagte wieder alles ab." Dazu zählte auch, dass das einstige Disney-Sternchen die beiden Jenner-Schwestern Kylie und Kendall (18) von ihrem Instagram-Account löschte.

Gomez hatte es in den vergangenen Monaten nicht leicht. Sie musste nicht nur mit ihrer On/Off-Beziehung mit Bieber klarkommen, sondern feuerte auch ihre Mutter und ihren Stiefvater als ihre Manager. Außerdem muss Selena Gomez in einem Prozess wegen Körperverletzung aussagen, der gegen Justin Bieber geführt wird.

Cover Media

— ANZEIGE —