Selena Gomez dreht Netflix-Serie

Selena Gomez dreht Netflix-Serie
Selena Gomez © Cover Media

Selena Gomez (23) wird für eine neue Netflix-Serie vor und hinter die Kamera treten.

- Anzeige -

Tote Mädchen lügen nicht

Die Hollywood-Beauty ('Plötzlich Star') konnte sich die Filmrechte an dem Jay-Asher-Roman 'Tote Mädchen lügen nicht' erbeuten, in dem ein junges Mädchen, Hannah Baker, die Gründe für ihren Selbstmord auf Kassette aufnimmt und an die 13 Menschen schickt, die sie verantwortlich macht. Der Online-Streaming-Dienst Netflix wird die Geschichte als 13-teilige Serie drehen, Selena wirkt dabei laut 'The Wrap' als ausführende Produzentin, aber auch als Hauptdarstellerin mit. Ihre Mutter Mandy Teefey ist ebenfalls als Produzentin mit von der Partie.

Eigentlich ist Selena hauptsächlich als Sängerin erfolgreich, ihren Durchbruch schaffte sie allerdings als Star der Disney-Serie 'Die Zauberer vom Waverly Place'. In den letzten Jahren bewies sie mit Filmen wie 'Spring Breakers', 'Getaway' und 'Behaving Badly' dann, dass sie keinesfalls mehr das brave Mädchen von nebenan ist.

Die Musik gibt Selena Gomez deshalb aber noch lange nicht auf. Trotzdem betonte sie vor einiger Zeit in der britischen Zeitung 'The Mirror': "Ich glaube, ich muss mehr schauspielern. Ich bin da noch nicht ganz so selbstbewusst, aber die Schauspielerei ist und bleibt meine erste Liebe."

Cover Media

— ANZEIGE —