Selena Gomez: Danke, Leute!

Selena Gomez
Selena Gomez © Cover Media

Selena Gomez (21) liebt es, morgens mit netten Botschaften ihrer Fans in den Tag zu starten.

- Anzeige -

Unterstützung der Fans

Die Leinwand-Darstellerin ('Spring Breakers') soll sich von ihrem On/Off-Freund Justin Bieber (20, 'Never Say Never') - mal wieder - getrennt haben, nachdem die beiden Jungstars einen bösen Streit hatten. Seitdem postet die Film-Beauty häufig kryptische Instagram-Botschaften an ihre Anhänger. Selena deutete an, dass sie momentan eine harte Zeit durchlebe und schickte ihren Fans einen Schnappschuss einer Nachricht, die ein Unbekannter ihr schrieb: "Ich möchte dich einfach umarmen und dich daran erinnern, wie besonders du bist." Das Bild betitelte sie mit den Worten: "Neben so jemandem möchte man aufwachen."

Es wird angenommen, dass das Liebes-Aus daher rührte, weil die Musikerin ('Slow Down') nicht zur Hochzeit von Justins Manager - Scooter Braun (33) - eingeladen wurde, da er bei seiner Hochzeit am 6. Juli nicht wollte, dass ihm und seiner Braut das Popstar-Pärchen mit seinen Eskapaden die Show stiehlt. Die beiden Künstler sind seit 2011 immer mal wieder zusammen und getrennt und haben angeblich das Wochenende um den 4. Juli herum, dem amerikanischen Unabhängigkeitstag, getrennt voneinander verbracht. Weiter lud Selena einen Schnappschuss von Kommentaren ihrer Anhänger hoch und schrieb dazu: "Ihr hört immer zu." Darauf folgte ein Bild von der Chartstürmerin selbst, das sie nachts mit einer Palme im Hintergrund zeigt. Dazu schrieb sie scheinbar den vorherigen Satz zu Ende: "Und normalerweise immer richtig."

Anscheinend war die junge Schauspielerin wirklich schwer enttäuscht, mit ihrem Liebsten nicht zur Trauung von Scooter und dessen Partnerin Yael Cohen (27) gehen zu dürfen, doch der Manager des Kanadiers kannte kein Erbarmen. "Scooter hat deutlich gemacht, dass er nur Justin dabeihaben wollte, weil das sicherstellte, dass der Fokus auf seinem besonderen Tag liegt und nicht darauf, was Justin und Selena machen", erklärte ein Insider gegenüber 'Hollywood Life'. "Justin fügte sich Scooters Wünschen, was wiederum Selena traurig machte und dann kam der Ball für sie ins Rollen, sich zu streiten und Schluss zu machen." Justin ließ sich von dem Liebes-Aus mit Selena Gomez allerdings nichts anmerken und gratulierte stattdessen dem Brautpaar: "Großes Wochenende fürs Team! Glückwunsch an Scooter Braun und Yael Cohen zur Hochzeit", twitterte das Teenie-Idol.

Cover Media

— ANZEIGE —