"Seefeuer" in Vorauswahl für Europäischen Filmpreis

Der diesjährige Berlinale-Gewinner "Seefeuer" ist in der Vorauswahl für den Europäischen Filmpreis. Der Film des Italieners Gianfranco Rosi über das Flüchtlingssterben im Mittelmeer hat Chancen auf die Kandidatenliste in der Kategorie Bester Dokumentarfilm zu kommen, wie die Europäische Filmakademie am Dienstag mitteilte.

- Anzeige -

Auf die Auswahlliste schafften es insgesamt 15 Regiearbeiten - darunter auch "Herr von Bohlen" des deutschen Filmemachers André Schäfer und die österreichische Produktion "Ein deutsches Leben" von Christian Krönes, Olaf S. Müller, Roland Schrotthofer und Florian Weigensamer.

Die Mitglieder der Europäischen Filmakademie wählen nun fünf Nominierungen für die Kategorie Europäischer Dokumentarfilm 2016 aus. Der Europäische Filmpreis wird am 10. Dezember in Breslau (Wroclaw) verliehen.


dpa
— ANZEIGE —