Sebastian Vettel zeigt sich ungewohnt schüchtern bei der 'IAA'

So kennen wir ihn ja gar nicht

Eigentlich ist der dreifache Formel-1-Weltmeister gar nicht so schüchtern, aber anscheinend gilt das nur für seinen Komfort-Bereich auf der Rennstrecke. Bei der Präsentation des neuen 'Infinity Q30' auf der 'IAA' in Frankfurt zeigte sich Sebastian Vettel ungewohnt schüchtern und zurückhaltend. Vettel zupfte sich ständig nervös am Kragen und war eher wortkarg. Der Formel-1 Pilot scheint sich dann doch in seinem Cockpit am wohlsten zu fühlen.

- Anzeige -