Sean Penn bewahrt Stillschweigen

Sean Penn und Charlize Theron
Sean Penn und Charlize Theron © Cover Media

Sean Penn (54) und Charlize Theron (39, 'Hancock') geben weiterhin Rätsel auf.

- Anzeige -

In Sachen Verlobung

In den Medien heißt es, die beiden Stars hätten sich im November miteinander verlobt, allerdings haben sie dies in der Öffentlichkeit noch nicht bestätigt. Im Interview mit 'Extra' wurde Sean ('Ich bin Sam') unlängst auf das Gerücht angesprochen, er blieb jedoch diskret. "Ich hasse Leute, die im Fernsehen über ihre Beziehung reden", ließ sich der amerikanische Schauspieler einzig entlocken.

Dass er momentan besonders glücklich in seinem Privatleben sei, bestätigte Sean derweil bereitwillig, wenn auch mit viel Humor. Witzelnd meinte er: "Ich kann mir nicht vorstellen warum. [Charlize] und ich sind schon seit sehr, sehr langer Zeit befreundet. Auf einmal änderte sich alles und wir verloren offenbar unseren Verstand."

Das Liebesglück des Paares soll indes anscheinend nicht nur mit einem Trauschein besiegelt werden, sondern auch mit einer Adoption. So berichtete die Klatsch-Webseite 'Radar Online', dass der Charakterdarsteller den kleinen Sohn der Südafrikanerin, Jackson, adoptieren möchten.

Ein Insider enthüllte dazu: "Charlize hat Sean nie unter Druck gesetzt, Jackson zu adoptieren. Sie sind ganz natürlich zu einer Familie zusammen gewachsen."

Mit seiner Exfrau Robin Wright (48, 'Forrest Gump') hat Sean Penn außerdem die Kinder Dylan (23) und Hopper (21).

Cover Media

— ANZEIGE —