Hollywood Blog by Jessica Mazur

Seal und Heidi waren einfach zu nackig

Seal und Heidi waren einfach zu nackig
Seal und Heidi waren einfach zu nackig © Bildquelle: Wenn

von Jessica Mazur

Heidi Klum und Seal haben ihre Trennung bekannt gegeben. Seitdem haben die Paparazzi in Hollywood natürlich nur eine einzige Aufgabe: Rein in die Klumschen Mülltonnen. Irgendein Schnipsel muss sich doch finden lassen, der eine Erklärung dafür bietet, warum die Ehe von Heidi und Seal nach sieben Jahren so (zumindest nach außen hin) abrupt zu Ende ging. Mit der offiziellen Erklärung Wir haben uns auseinander gelebt wollen sich die amerikanischen Gossipmedien natürlich nicht abfrühstücken lassen. Da hilft auch die Tatsache nicht, dass Seal zur Überraschung aller bereits im amerikanischen Fernsehen über die Trennung spricht. Als Gast in der US Show 'Travis Smiley' erklärte Seal am Montagnachmittag: Nur weil man sich trennt, denke ich nicht, dass man plötzlich aufhört sich zu lieben. Man hört nicht plötzlich auf, Freunde zu sein. (...) Um ehrlich zu sein, es ist gar nicht so schwer. (...) Wir sind nicht die einzigen Menschen auf diesem Planeten, die so etwas durchmachen. Es ist leider einfach ein Kapitel des Lebens.

- Anzeige -

Klingt ja gut und schön. Aber dennoch bleibt die Frage offen WARUM? Und ganz Hollywood spekuliert. Erst recht, nachdem sich selbst enge Freunde des Paares völlig überrascht geben und gegenüber dem People Magazine angeben, dass irgendetwas Großes zwischen den beiden passiert sein muss. Nur was könnte das sein? Die Vermutungen, die heute durch die US Klatschspalten geisterten, gehen von 'Seal hat eine andere geschwängert' über 'Seal wurde gewalttätig' bis hin zu 'Er konnte nicht mit ihrem Erfolg umgehen'. Nun, zumindest ist man sich einig, dass Seal die Schuld trifft. Viele Fans und User sind hingegen der Ansicht, dass vier Kinder in fünf Jahren einfach zu viel waren für die Ehe. Eine Userin auf 'People.com' schreibt: Zu viele Kinder im fast gleichen Alter streiten ständig. Das ruiniert die Ehe. Da wollen Männer eben ausbrechen. Ein Kind wäre genug gewesen.

Ein Kommentar, der erstaunlicherweise viel Zustimmung findet. Ob die mediale 'What happened?'-Neugier jemals befriedigt wird, ist ungewiss. In seinem ersten 'Post-Split'-Interview sagte Seal nämlich klipp und klar, dass Heidi und er keine schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit waschen werden. Vielleicht muss er das auch gar nicht, denn ich glaube, eine Userin bei 'People.com' hat den Nagel auf den Kopf getroffen. 'Amy' erklärt das Ehe-Aus nämlich so: Nun, Heidi hat in Interviews verraten, dass sie ständig nackt sind, auch im Beisein der Kinder. Und die hatten auch Nacktfotos im Schlafzimmer. Daraufhin antwortet eine andere Userin entsetzt: Im Ernst? Nackt? Das finde ich beunruhigend. Und ein dritter User fügt hinzu: Hab ich auch gelesen. Die Europäer sind so. Na dann, Fall gelöst: Seal und Heidi waren einfach zu nackig. Das hält doch keine Ehe aus ;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Seal und Heidi waren einfach zu nackig
© Bild: Jessica Mazur