Scott Eastwood: Ashton schlief mit meiner Freundin

Scott Eastwood (29) behauptete, dass Ashton Kutcher (37) einst mit Scotts Freundin schlief, was schließlich zum Ende von Ashtons Ehe mit Demi Moore (52) führte.

- Anzeige -

Der Grund für die Scheidung von Demi

Die Schauspielerin ('Ein unmoralisches Angebot') war sechs Jahre mit ihrem jungen Kollegen ('Two and a Half Men') verheiratet, als sie im November 2011 die Trennung bekannt gab. Zwei Monate zuvor soll er am Hochzeitstag der beiden untreu gewesen sein. Sara Leal war die andere Frau, mit der Ashton in San Diego fremdgegangen sein soll. Nun ließ Scott Eastwood ('Kein Ort ohne Dich') in der Talkshow 'Watch What Happens Live' eine echte Bombe platzen - er war damals mit Sara zusammen. "Falls es dir dann besser geht, er schlief mit einer meiner Exfreundinnen - damals war sie zumindest meine Freundin", verriet er Moderator Andy Cohen (46), der daraufhin überrascht nachhakte: "Moment! Er hat mit deiner Freundin geschlafen, als ihr noch zusammen wart? Wie hast du das herausgefunden?" Mit seiner Antwort auf diese Frage setzte Scott noch einen drauf: "Na ja, ich glaube, das war der Auslöser für seine Trennung von Demi. Das waren sie und ihre Freundin, erinnert ihr euch an die Bilder? Mein Kumpel und ich waren mit diesen Mädels zusammen. Mmm hmm, Skandal ..."

Scott versicherte allerdings, dass er keinen Groll gegen Ashton hege, schließlich sei seine Beziehung mit Sara sowieso nicht besonders ernsthaft gewesen.

Ebenfalls zu Gast in der Talkshow war auch Jon Cryer (49), der jahrelang mit Ashton für 'Two and a Half Men' vor der Kamera stand. Die beiden verstanden sich am Set zwar bestens, doch es hätte auch anders laufen können, denn schließlich war auch Jon schon einmal mit Demi zusammen. "Er heiratete sie und ich war mit ihr zusammen", so Jon. "Ja, das war ein bisschen unangenehm, muss ich sagen. Wir haben darüber nicht gesprochen und gingen natürlich auch nicht ins Detail, weil das einfach nicht cool ist. Als wir uns kennenlernten, wusste ich gar nicht, ob er es wusste oder nicht. Deshalb musste ich dem Problem irgendwie aus dem Weg gehen. Ich fragte: 'Wie geht es deiner reizenden Braut?' Ich versuchte, ganz cool zu sein, aber nach dem Treffen nahm er mich zur Seite und sagte: 'Alter, es ist okay, sie hat es mir vor einer Weile erzählt.' Wir ließen das also schnell hinter uns."

Ashton Kutcher ist mittlerweile mit Mila Kunis (31, 'Freunde mit gewissen Vorzügen') glücklich, mit der er auch eine gemeinsame Tochter hat - die hat, soweit man weiß, keine Vorgeschichte mit Jon Cryer oder Scott Eastwood.

Cover Media

— ANZEIGE —