Scott Disick: Silvester wird gefeiert

Scott Disick
Scott Disick © Cover Media

Scott Disick (31) möchte trunken ins Jahr 2015 starten.

- Anzeige -

Ein letztes Mal

Der Ehemann von Reality-TV-Star Kourtney Kardashian ('Kourtney & Kim Take New York') hat seit einiger Zeit mit Alkoholproblemen zu kämpfen, was die Beziehung zur Mutter seiner drei Kinder stark belastet. Die letzten Monate schaffte er es wohl, nüchtern zu bleiben, doch den kommenden Neujahrsabend möchte er noch ein letztes Mal die Nase zu tief ins Glas stecken.

Ein Nahestehender enthüllte 'Radar Online': "Scott hat Kourtney gesagt, dass es sein Vorsatz für's neue Jahr ist, mit dem Trinken aufzuhören, aber er möchte sie überzeugen, dass Silvester die letzte Ausnahme für ihn sein sollte, sich besaufen zu dürfen. Er war eine ganze Weile trocken und wirklich gut zu ihr und den Kindern, seitdem [das jüngste] zur Welt gekommen ist. Scott ist wild entschlossen, seine Alkoholprobleme zu bewältigen."

Der dritte und bisher letzte Sprössling des Paares - Söhnchen Reign - wurde am 14. Dezember geboren, am selben Tag, an dem auch ihr ältester Sohn Mason (5) Geburtstag hat. Zudem erziehen Kourtney und Scott die zweijährige Tochter Penelope.

Ob die Fernseh-Beauty ihrem Beau nun das letzte Gelage erlauben wird, bleibt abzuwarten. Der Insider ist sich jedenfalls sicher, dass der Vorschlag für hitzige Gespräche sorgt. "Er und Kourtney streiten sich darüber, ob er sich zu Silvester ein paar Drinks gönnen darf oder nicht. Kourtney hat Angst, dass - wenn sie ihm erlaubt, sich zu betrinken - er nicht aufhören wird und es zu einer weiteren durchzechten Nacht führt, was alles wieder kaputt machen würde."

Und die Sorgen der dreifachen Mutter sind nicht unbegründet: Im Juni musste Scott Disick aufgrund einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden und später begab er sich dann in eine Entzugsklinik. Wie sich Kourtney Kardashian wohl entscheiden wird?

Cover Media

— ANZEIGE —