Scott Disick pfeift aufs Geld

Scott Disick pfeift aufs Geld
Scott Disick © Cover Media

Scott Disick (32) hat erkannt, dass man im Leben mehr braucht als nur Geld.

Nur die Familie zählt

Der Reality-TV-Star ('Keeping Up with the Kardashians') war neun Jahre lang mit Kourtney Kardashian (36) liiert und zieht mit ihr drei gemeinsame Kinder groß. Bevor es im vergangenen Jahr zur Trennung der beiden kam, war Scott ein fester Bestandteil der Familien-TV-Show und zeigte dabei auch immer wieder, wie gerne er Geld verdient und dieses dann ausgibt. Dadurch sei aber ein völlig falsches Bild von ihm entstanden, versicherte er nun in der neuen Show von Kourtneys Schwester Khloé Kardashian (31), 'Kocktails with Khloé'.

"Am Ende des Tages sagen die Leute immer: Konzentriere dich auf die Arbeit, verdiene mehr Geld. Ich habe Geld! Umso mehr Geld ich habe, desto unglücklicher werde ich. Das einzige, worauf ich mich konzentrieren will, ist, ruhiger zu werden, mich um meine Kinder zu kümmern und einfach versuchen, ein guter Vater zu sein."

Viele Zuschauer würden denken, er interessiere sich nur für "Geld und Autos", beklagte Scott Disick weiter. "Sie erkennen nicht, dass es dabei eher um Unsicherheiten geht und darum, wie sehr ich mich um meine Freunde und Familie kümmere", verteidigte er sich. "Ich wäre wirklich am liebsten nie wieder in einer Boulevardzeitung, aber wenn es so sein muss, dann lieber darüber: 'Dieser Typ ist nicht so wie alle denken.'"

Cover Media