Scott Disick ist im Partyrausch

Scott Disick ist im Partyrausch
Scott Disick © Cover Media

Scott Disick (32) verkraftet die Trennung von Kourtney Kardashian (36) angeblich überhaupt nicht.

- Anzeige -

Nach Trennung von Kourtney

Die Reality-TV-Schönheit ('Keeping Up with the Kardashians') gab dem Unternehmer Anfang des Monats nach neun Jahren, drei Kindern und zahlreichen Dramen endgültig den Laufpass. Mittlerweile ist Scott aus dem gemeinsamen Familienhaus ausgezogen, seinen Kummer ertränkt er angeblich im Alkohol.

"Er befindet sich in einem schwarzen Loch", zeigte sich ein Insider im 'People'-Magazin besorgt. "Es ist ziemlich dunkel, wo er sich gerade befindet. Er gerät außer Kontrolle."

Sein neues Zuhause hat Scott unterdessen zum Partyhaus umfunktioniert. Am 16. Juli etwa wurde eine Gruppe von Frauen fotografiert, die zu einer seiner Partys kam. "Scott feierte und sah schrecklich aus", berichtete ein Gast dem Magazin.

Zur Trennung von Kourtney kam es, nachdem Scott im Monaco-Urlaub mit seiner Exfreundin Chloe Bartoli beim Flirten entdeckt und fotografiert wurde. Kourtney war darüber sogar so sauer, dass sie ihn nicht zur Geburtstagsfeier der gemeinsamen Tochter Penelope (3) einlud. Dafür kam fast der gesamte Kardashian-Clan, auf den sich die dreifache Mutter wie immer verlassen kann. "Kourtney verbrachte wieder viel Zeit mit Khloé und Kim", berichtete ein Augenzeuge. "Sie wirkte glücklich, mit ihren Schwestern zu sein."

Mit Scott Disick zieht Kourtney Kardashian neben Penelope auch den fünfjährigen Mason sowie die sieben Monate alte Reign groß.

Cover Media

— ANZEIGE —