Schwul oder nicht? Jetzt spricht George Clooney

"Geht mir am A.... vorbei"

Ihm liegen die Frauen dieser Welt zu Füßen und doch, oder gerade deshalb, halten sich die hartnäckigen Gerüchte, George Clooney sei schwul. Jetzt spricht der Holywood-Star selbst über die jahrelangen Spekulationen? "Mir geht es am A.... vorbei, ob die Leute denken, dass ich schwul bin", sagte der 50-Jährige in einem Interview mit 'The Advocat', einem berühmten US-Magazin für Homosexuelle.

- Anzeige -

Und warum geht er damit so lässig um? "Ich werde einen Teufel tun und wütend auf- und abspringen. Das wäre meinen schwulen Freunden gegenüber unfair." Außerdem wolle er durch eine trotzige Reaktion nicht die Vermutung aufkommen lassen, es sei etwas Schlechtes daran, schwul zu sein.

Ganz schön cool, Herr Clooney! Und um noch eins drauf zu setzen, spielt er an der Seite von Brad Pitt jetzt bei einem Theaterstück mit, dass die gleichgeschlechtliche Ehe in Kalifornien unterstützt.

Das wird die Gerüchte um Clooneys Homosexualität nochmal anfachen, aber das wird ihm dann wohl auch am Allerwertesten vorbeigehen.

— ANZEIGE —