Hollywood Blog by Jessica Mazur

Schwimmstar Phelps isst elfmal mehr als Eva Longoria!

Schwimmstar Phelps isst elfmal mehr als Eva Longoria!
Schwimmstar Phelps isst elfmal mehr als Eva Longoria!

von Jessica Mazur

Wow, was für eine Woche! Neue Promi-Babys, wohin das Auge reicht... Ricky Martin ist völlig aus dem Nichts Vater von Zwillingen geworden, Matt Damon hat sein drittes Mädchen, Jennifer Garner bestätigte ihre zweite Schwangerschaft, unter Eva Longoria Parkers Designerfummel zeichnet sich ebenfalls eine kleine Kugel ab, und heute brachte auch endlich Gwen Stefani ihr zweites Kind auf die Welt, den kleinen Zuma Nesta Rock Rossdale. Zuma Nesta Rock Rossdale? Was ist das denn für ein Zungenbrecher? Ich habe gerade versucht, den Namen zehnmal ganz schnell hintereinander auszusprechen und bin kläglich gescheitert...;-) Bei soviel neuen Promi-Babys bekommt man wirklich das Gefühl, der Celebrity-Nachwuchs will langsam aber sicher Hollywood übernehmen. Nicht mehr lange und der Rodeo Drive versinkt in einem Meer aus Windeln und halb angeknabberten Vollkornkeksen :-)!

- Anzeige -

Umso erstaunlicher ist es, dass es trotz der ganzen Baby-News noch ein anderes Thema gibt, für das sich die Hollywoodianer in diesen Tagen interessieren: die Olympischen Spiele. Obwohl, so ganz stimmt das nicht. Wenn man hier amerikanisches Fernsehen guckt, merkt man nämlich schnell, die Amis interessieren nicht die Spiele im Ganzen, sondern nur die Wettkämpfe ihrer eigenen Teilnehmer. Um die wird hier nämlich tagein tagaus ein großes Trara gemacht, inkl. kleiner Einspielfilme, in denen man von der Schuhgröße bis hin zum Lieblingseis alles über die Sportler erfährt. Und sollten diese wider Erwarten keine Medaille gewinnen, wird ganz schnell umgeschaltet zum nächsten (natürlich wieder amerikanischen) Athleten. Sehr patriotisch! Eine deutsche Nase habe ich in den letzten Tagen gar nicht mehr gesehen. Lustig ist auch der Medaillenspiegel der Amerikaner. Im Gegensatz zu allen anderen Ländern auf der Welt, führt bei den Amis nämlich nicht das Land den Medaillenspiegel an, das am meisten Goldmedaillen gewonnen hat, sondern das Land, das insgesamt am meisten Medaillen gewonnen hat. Warum? Na, weil die Amerikaner mit bislang 95 Medaillen so auf dem ersten Platz landen, obwohl China z.Zt. 17 Goldmedaillen mehr hat. So gehts auch...

Der Mann der Stunde heißt natürlich auch in Hollywood Michael Phelps. Dessen Anhängerschaft ist mittlerweile genauso groß wie die von Tom Cruise oder David Beckham, in den Gossip-Magazinen wird verglichen, wie viel Michael Phelps am Tag mehr isst als Eva Longoria (die Antwort lautet übrigens: elfmal!) und auch "Michael Phelps - The Movie" soll schon in Arbeit sein. Hier wird gemunkelt, dass angeblich Jake Gyllenhaal bereits Interesse daran geäußert haben soll, Phelps auf der Leinwand zu verkörpern. Die Hollywood Maschinerie läuft also. Und apropos Nachwuchs, die Online-Umfrage "Who wants to have Michael Phelp's Baby"? wurde auch bereits gestartet. Was das soll? Keine Ahnung. Aber bei dem ganzen Medaillen-Boom und dem ganzen Baby-Boom ist vielleicht einfach irgendwer durcheinander kommen...

Ich recherchiere jetzt mal, was wir Deutschen olympiatechnisch so machen. Sind wir eigentlich noch dabei...;-)?

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

 

Schwimmstar Phelps isst elfmal mehr als Eva Longoria!
© Bild: Jessica Mazur