Schwebender Laufsteg: Designer und Promis feiern in Stuttgart

Schwebender Laufsteg: Designer und Promis feiern in Stuttgart
Iris Berben beim "Vogue loves Breuninger" Fashion-Event in Stuttgart © Jessica Kassner für Breuninger

Promis und Designer versammeln sich an diesem Wochenende in Stuttgart: Das Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger veranstaltet dort mit "Vogue" Deutschland am 19. März einen Mode-Event. Unter dem Motto "Vogue loves Breuninger" erwarten die Gäste unter anderem elf Fashion Shows. Der Auftakt wurde am Freitagabend mit Designern und Künstlern gefeiert. Dazu waren unter anderem die Schauspieler Iris Berben, Daniel Brühl, Hannah Herzsprung und Natalia Wörner nach Stuttgart gekommen.

"Vogue loves Breuninger"

Als Highlight des Abends gab es eine Fashion-Show, die auf einem schwebenden Laufsteg inmitten der Breuninger Karlspassage präsentiert wurde. Gezeigt wurden mehr als siebzig Looks der neuen Frühjahr-/Sommerkollektionen verschiedener Designermarken. Anschließend wurde bei DJ-Live-Klängen weiter gefeiert. Zu den rund 500 Gästen gehörten auch Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger, Jessica Schwarz, Aylin Tezel, Lena Meyer-Landrut und die Designer Chantal Thomass und Dorothee Schumacher sowie Top-Model Franziska Knuppe.


Promis fühlen sich "inspiriert"

Iris Berben freute sich, dem Catwalk so nah gewesen zu sein. Sie glaube, "dass die Deutschen modebewusster geworden sind. Man merkt immer mehr, dass es in Deutschland angekommen ist, dass Mode auch eine Form von Kultur, Ausdruck und Zeitgeist ist. Man geht mit einer größeren Lässigkeit damit um und lässt es zu. Ich glaube, da verändert sich was und da haben wir eine gute, spannende neue Generation". Daniel Brühl greift gerne auf Expertenmeinungen zurück, wie er auf dem Event erklärte: "Ich lasse mich immer gerne eines Besseren belehren, wenn es um Details geht: zum Beispiel was für ein Einstecktuch oder Krawattenmuster zu welchem Anzug passt."


Emilia Schüle sucht "einfach nur Sachen, in denen ich mich wohlfühle, die natürlich auch irgendwie Emilia sind. Manchmal will man auch nur einen schwarzen Rolli und eine schwarze Jeans anziehen", sagte sie auf dem Event. Inspiriert von der Show zeigte sich Jessica Schwarz, die zudem verriet: "Ich trage heute Aigner. Es ist die Veranstaltung der deutschen Vogue, deshalb trage ich etwas von einer deutschen Firma." Für einen Zweiteiler von Marlene Berger entschied sich Lena Meyer-Landrut: "Mein Style ist auf Events ein ganz anderer als privat. Privat bin ich sehr schlicht, ehrlich gesagt, bin ich totaler Jeans- und Chino-Fan." Auch Sneaker und einen schönen Pullover trage sie gerne.



spot on news

— ANZEIGE —