Schwangere Katzenberger: Jetzt wird geheiratet - oder?

Schwangere Katzenberger: Jetzt wird geheiratet - oder?
"Ihr Lieben! Wir sind überglücklich und freuen uns auf unseren kleinen Schatz!" steht unter dem Facebook-Post der Katze von Dienstagnacht © facebook.com/katzenberger.daniela

Die Nachricht, dass Deutschlands berühmteste TV-Blondine Daniela Katzenberger (28) und ihr Herzblatt Lucas Cordalis (42) für den Herbst ein Baby erwarten, überraschte am Dienstagabend Fans und Medien gleichermaßen. Obwohl schon lange gemunkelt wurde, dass bei den beiden eigentlich Nachwuchs im Anmarsch sein müsste, gab sich die Katze lange zugeknöpft. Das Busenwunder stellte aber in einem Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news klar, dass für sie Hochzeit und erstes Kind auf jeden Fall zusammengehören. Und zwar "egal, in welcher Reihenfolge". Damit ist das Geheimnis um eine mögliche Hochzeit doch eigentlich schon gelüftet: Demnächst werden die Ringe getauscht!

- Anzeige -

Papa Cordalis verplappert sich

 

Die Katze will einen Ring auf die Samtpfote

 

Das Problem: Er muss den Antrag machen. Denn "für mich kommt das nicht in Frage. Emanzipation hin oder her." Da bleibt die Weddingplanerin hart, die 2013 die VOX-Show "Danielas Hochzeitsgeheimnis" moderierte. Man kann also nur hoffen, dass Lucas, der Sohn von Schlager-Star Costa Cordalis (70), ab und an einen Blick in die Interviews seiner Katze wirft. Wobei er schon zu Beginn der Beziehung vor einem Jahr so ziemlich alles von seinem Samtpfötchen zu wissen schien: Zum Beispiel, dass es in Wirklichkeit schwarzhaarig ist und wie es beim Zehennägel-Schneiden aussieht.

 

"Lucas wusste ganz genau, wann er losschießen muss"

 

Auch dass Katzenberger letzten Herbst "ihre Pillenpackung im Klo runterspülte", habe sie ihrem Lucas gebeichtet. Da war er "voll bei mir: Schon drei Monate später hat's geschnackelt: Ich war schwanger!", erinnert sich das Trash-TV-Phänomen in der Zeitschrift "Bunte". "Lucas wusste ganz genau, wann er losschießen muss", erklärt das Sex-Symbol die Sache mit der Blume und der Biene im VOX-Interview etwas genauer. Außerdem sagen die beiden darin, dass es egal sei, ob Kater oder Kätzchen, ob Geraldine, Cheyenne, Iris oder Constantin... Und dann plappert Lucas aus Versehen: "Hauptsache, der Junge wird gesund" - ein Wink mit dem Katerschwanz?

— ANZEIGE —