Hollywood Blog by Jessica Mazur

Schwangere Jennifer Aniston heiratet im Januar

von Jessica Mazur

Was für ein Imagewechsel! In nur wenigen Wochen wurde aus 'Fräulein Desperately Single' Hollywoods führende 'Lucky in Love Lady'. Die Rede ist natürlich von Jennifer Aniston. Anfang des Sommers zeigte sich Jennifer erstmals mit ihren neuen Boyfriend Justin Theroux in der Öffentlichkeit, und seitdem stehen die US Medien Kopf. Es vergeht kaum ein Tag, an dem in den Klatschspalten nicht neue Fotos des Paares auftauchen. In erster Linie liegt das natürlich daran, dass kaum ein Tag vergeht, an dem die beiden nicht verliebt Händchen haltend durch Manhattan oder LA schlendern. Für einige ist das mittlerweile sogar schon zu viel des Guten. Das Promiportal 'Celebs Gather' hat heute bereits die Frage aufgeworfen, ob das ständige im-Partnerlook-durch-die-Gegend-Gerenne von Justin und Jennifer nicht ein Zeichen dafür sein könne, dass die Liebe in erster Linie PR Zwecken diene. 

- Anzeige -

Völliger Quatsch, denn ich kann alle Jennifer Aniston Fans beruhigen: Justin Theroux ist der Richtige für Jen. Und es kommt noch besser: In drei Monaten läuten nämlich die Hochzeitsglocken für die beiden und ein Baby ist auch schon (fast) auf dem Weg. Woher ich das weiß? Na, von Terry Nazon. Terry Nazon ist hier in den Staaten DIE Astrologin der Stars. Die Dame taucht regelmäßig in Talk- und Radioshows auf, wird befragt, wenn es darum geht, die Oscargewinner vorauszusagen und schaut für führende Hollywoodstars tagaus tagein in die Sterne. Laut Medienberichten hat Terry bei ihren Zukunftsvisionen eine Treffsicherheit von 99 Prozent und ihr Werbeslogan verspricht: Get Names, Dates, Times and Places. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis sich Terry Nazon im Auftrag der US Medien der wichtigen Fragen annehmen würde, ob die Liebe zwischen Justin Theroux und Jennifer Aniston tatsächlich 'the real deal' ist. 

Und siehe da: Es gibt ein Happy End! Die Astrologin sagt nämlich voraus, dass Jen und Justin sich im kommenden Jahr das Ja-Wort geben, mit großer Wahrscheinlichkeit sogar schon Mitte Januar. Und die Sterne sehen noch mehr. Angeblich wird Anistons Brautkleid zu diesem Zeitpunkt nämlich bereits von einem Babybauch gefüllt, denn auch Nachwuchs steht an. Na, da müssen sich die beiden aber ranhalten. Die Zukunft von Aniston und Theroux ist also rosarot, zumindest zu 99 Prozent! Wie schön für Jennifer Aniston,... doch was für eine Schande für die Klatschspalten. Die fantasievollen 'Angelina/Brad/Jennifer'-Dramen, die die Cover der Gossipmagazine Woche für Woche immer wieder verkündet haben, so lange Aniston Single war, werden mir wirklich fehlen...;-). 

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.