Schwangere Fürstin Charlène: Ihr Babybauch ist kaum zu sehen

Fürstin Charlène und Fürst Albert beim traditionellen 'Monaco Picknick'
Trotz Schwangerschaft sieht Fürstin Charlène noch sehr schlank aus. © REUTERS, ERIC GAILLARD

Fürstin Charlène: Kaum Babybauch im sechsten Monat

Fürstin Charlène ist schwanger - soweit bekannt und auch bestätigt. Jetzt besuchte sie mit ihrem Mann Fürst Albert ein Picknick, das jährlich im Park Prinzessin Antoinette in Monaco stattfindet. Charlène kam in einem dunkelblauen Kleid und war natürlich sofort der Hingucker.

Alle schauten auf ihren Bauch. Die Fürstin soll Zwillinge erwarten, nach neuesten Gerüchten angeblich zwei Jungs. Beides ist allerdings nicht bestätigt. Die Ex-Schwimmerin müsste inzwischen im sechsten Monat sein, sieht aber immer noch sehr schlank aus.

Im Juni hatten Fürst Albert und seine Frau die Schwangerschaft bestätigt und in einer Mitteilung erklärt, das Kind solle "Ende des Jahres zur Welt kommen".

Bilderquelle: Reuters

— ANZEIGE —