Schuldspruch im Fall Anna Nicole Smith

Ihr Ex-Freund Howard Stern wurde verurteilt

Schuldspruch im Fall Anna Nicole Smith: Mehr als drei Jahre nach dem mysteriösen Tod des Playmates ist ihr ehemaliger Lebensgefährte Howard K. Stern verurteilt worden.

Es bestehe kein Zweifel daran, dass der 41-Jährige mitverantwortlich am Tod des Models ist. Der Grund: Die Richter in Los Angeles sahen es als erwiesen an, dass er Smith gemeinsam mit der 62-Jährigen Psychologin Khristine Eroshevich illegal verschreibungspflichtige Medikamente verschafft hatte, die später zum Tod der Blondine führten. Das Strafmaß für Stern und Eroshevich soll Ende Januar 2011 festgelegt werden.

Anna Nicole war am 8. Februar 2007 in Florida an einer Mischung aus Antidepressiva, Methadon, Antibiotika, Schmerzmitteln und Diätpillen verstorben.

Bild: dpa