Schock: Anna Faris erleidet eine Frühgeburt

Anna Faris hat eine Frühgeburt erlitten
Schauspielerin Anna Faris hat eine Frühgeburt erlitten. © Mandatory Credit: Adriana M. Barraza/ WENN.com, AB1

Das Baby muss einige Zeit auf der Intensivstation bleiben

Schock für Anna Faris: Die Schauspielerin hat eine Frühgeburt erlitten. Eigentlich sollte das Baby erst im Oktober zur Welt kommen. Jetzt liegt es auf der Frühgeborenenstation. "Er kam früher als erwartet zu Welt", bestätigte ein Sprecher der Schauspielerin und ihres Mannes Chris Pratt.

- Anzeige -
Anna Faris ist Mutter geworden
Schauspielerin Anna Faris hat ein Baby bekommen © REUTERS, LUCY NICHOLSON

Happy sind die frischgebackenen Eltern trotzdem. Das Paar sei "glücklich verkünden zu können, dass ihr kleiner Sohn Jack geboren ist". Zum Glück scheint es dem kleinen Mann aber sonst an nichts zu fehlen. Die Eltern dankten allen für die Glückwünsche, so der Sprecher weiter. "Sie bitten darum, ihnen in dieser Zeit etwas Privatsphäre zu geben." Der kleine Jack kam am Freitag, den 24. August, zur Welt.

Die 35-jährige Schauspielerin ('Lost in Translation', 'Scary Movie') und der 'Fast verheiratet'-Schauspieler gaben Annas Schwangerschaft im Mai 2012 bekannt. Seit 2009 sind die beiden verheiratet.

Bildquelle: Wenn, Reuters

— ANZEIGE —