Hollywood Blog by Jessica Mazur

Schnäppchen - Spelling-Anwesen für 113 Millionen

Schnäppchen - Spelling-Anwesen für 113 Millionen
Schnäppchen - Spelling-Anwesen für 113 Millionen

von Jessica Mazur

'So eine Gelegenheit kommt nur einmal im Leben!' Mit diesen großen Worten werfen in Hollywood derzeit die Immobilienmakler um sich, denn seit wenigen Tagen ist in Los Angeles, genauer gesagt in Holmby Hills, ein Anwesen auf dem Markt, das selbst in LA, der Stadt des Überflusses, in dieser Form kein zweites Mal zu bekommen ist. Wenn es nach den Immobilienmaklern geht, sollte man also ganz schnell zuschlagen. Problem ist nur, diese 'Once in a lifetime opportunity' kostet stolze 150 Millionen Dollar. Umgerechnet sind das zwar 'nur' gut 113 Millionen Euro, aber mal ehrlich, bei der Summe kommt es auf ein paar Milliönchen wohl auch nicht mehr an...

- Anzeige -

Bei dem Anwesen, von dem hier die Rede ist, handelt es sich um das Haus, in dem Beverly Hills, 90210 Star Tori Spelling aufgewachsen ist und das ihre Mutter Candy Spelling, jetzt wo ihr Mann Aaron tot ist und die Kinder aus dem Haus sind, verkaufen will, da es ihr für eine einzelne Person ein wenig groß erscheint. Really? Dabei hat das Haus, das den Namen 'Candy-Land trägt', doch nur gut 100 Räume. Das VERMUTET Candy Spelling zumindest, denn sie sagt, sie hat sich nie die Mühe gemacht, alle Zimmer zu zählen. Is klar...!

Was bekommt der neue Besitzer von 'Candy-Land' also neben einer unbekannten Anzahl von Zimmern noch so für seine Massen von Geld? Eine ganze Menge! Neben einem 5.250 Quadratmeter Grundstück in einer der besten Wohngegenden LAs und den üblichen Schlafzimmern und Bädern, bekommt er ein Haus mit eigener Bowlingbahn, eigenem Friseursalon, einem Blumen-Zurechtschneid-Zimmer (Natürlich! Auch auf meiner Liste ein absolutes Must Have...), einem Weinkeller, einem Kino, einem Raum mit regulierter Luftfeuchtigkeit, in dem das Silberbesteck gelagert wird und natürlich den üblichen Hollywood Klimbim, wie Pool, Tennisplatz, Koi Karpfen Teich, Obstgarten und einem separaten Haus für die Angestellten, das alleine über fünf Schlafzimmer verfügt. Wow, not bad...

Noch hat sich allerdings kein Käufer für das Anwesen der Spellings gefunden, denn die Wirtschaftskrise hat ganz offensichtlich nicht mal vor den Millio- und Billionären Halt gemacht. Doch Candy Spelling ist guter Dinge, dass sie ihre Hütte binnen der kommenden Monaten an den (stinkreichen) Mann bringen kann. Sollte sie auch, denn die Dame hat sich bereits für 47 Millionen Dollar eine Eigentumswohnung im Stadtteil Century City zugelegt, in die sie im kommenden Jahr einziehen will. Eine WOHNUNG für 47 Millionen Dollar (ca. 35 Millionen Euro)? In was für Dimensionen leben diese Menschen denn bitteschön?

Hach ja, es muss schon schön sein, wenn man soviel Geld hat, dass dasselbige einfach überhaupt keine Rolle mehr spielt. Aber hey, so eine kleine Butze OHNE Pool, OHNE Bowlingbahn, OHNE Silberbesteck-Raum und so was von OHNE Hausangestellte kann auch seine Vorteile haben: Wenn ich nachts Durst habe und mir etwas zu trinken holen will, muss ich für den Weg in die Küche wenigstens kein Taxi rufen! Das ist doch auch was... ;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur.

 

Schnäppchen - Spelling-Anwesen für 113 Millionen
© Bild: Jessica Mazur