Schlüpft Rooney Mara bald in eine biblische Rolle?

Biblische Rolle für Rooney Mara?
Rooney Mara © Cover Media

Rooney Mara (30) trifft vielleicht bald Jesus Christus - auf der Leinwand, versteht sich.

- Anzeige -

Maria Magdalena

Spätestens seit 'Verblendung' und im vergangenen Jahr 'Carol' ist klar: Rooney hat eine Vorliebe für intensive Filmparts und beweist gerne, wie wandelbar sie ist. Neuesten Gerüchten zufolge tritt sie nun eine besonders herausfordernde Rolle an: die der biblischen Figur Maria Magdalena.

In einem Pressestatement, das 'Deadline' veröffentlichte, sagte Regisseur Garth Davis dazu: "Rooneys raue, mutige Herangehensweise an Rollen gepaart mit ihrem beinahe magnetischen Seelenleben liefert alles, was es braucht, um eine der missverstandensten Frauen der Weltgeschichte darzustellen - Maria Magdalena."

Garth weiß, wovon er spricht, immerhin hat er die Künstlerin bereits in 'Lion' in Szene gesetzt. "Nachdem ich bei 'Lion' mit ihr zusammengearbeitet hatte, wusste ich, dass sie ein einmaliges Talent besitzt", betonte der Filmemacher deswegen auch weiter.

Der Film über Maria Magdalena soll 2017 in die Kino kommen, noch hat Rooney ihre Teilnahme aber nicht bestätigt. 'Lion' kommt noch in diesem Jahr, hat aber noch keinen fixen Starttermin.

Rooney Mara sorgte Ende 2015 mit 'Carol' für Aufsehen, sie wurde für die Rolle der schüchternen Therese, die sich im New York der 50er Jahre in eine Frau verliebt, sowohl für einen Golden Globe als auch für einen Oscar nominiert.

Cover Media

— ANZEIGE —