Schlüpfriger Auftritt von Selena Gomez

Schlüpfriger Auftritt von Selena Gomez
Ziemlich freizügig in Paris: Selena Gomez © [m]imagecollect/StarMaxWorldwide/instagram.com/selenagomez

Sängerin Selena Gomez (23, "Same Old Love") hat sich bei der Paris Fashion Week gleich zweimal einen modischen Fehlgriff geleistet. Nach ihrer Ankunft in lässigen Jogginghosen verließ die 23-Jährige das Hotel im Mini-Jeansrock und einem freizügig geschnürten Oberteil, das nicht mehr viel Raum für Fantasie zuließ. Und auch der blaue Rock gab mehr Preis, als er verdeckte. Die Schuhe und die Overknee-Stulpen machten das peinliche Outfit perfekt.

Unterwäsche vergessen?

Doch die Ex-Freundin von Justin Bieber (22, "Love Yourself") übertraf sich am Abend noch einmal selbst. Frei nach dem Motto "Darf's ein bisschen mehr Haut sein" zeigte sie sich in einem eng anliegenden Mantel, der nur von zwei Knöpfen gerade so zusammengehalten wurde. Darunter trug die Schauspielerin offenbar wenig bis gar nichts. Das Dekolleté reichte fast bis zum Bauchnabel, der Beinschlitz bis zum Slip, falls Sie denn überhaupt einen an hatte... Hier wäre mehr eindeutig auch mehr gewesen!



spot on news

— ANZEIGE —