Schloss der Kelly Family wird zwangsversteigert

Der ehemalige Wohnsitz der Kelly Family, Schloss Gymnich bei Köln, wird zwangsversteigert. Interessenten können ihr Angebot am 31. Januar im Brühler Amtsgericht abgeben. Der Verkehrswert des denkmalgeschützten Wasserschlosses einschließlich Grundstück ist nach Angaben des Gerichts auf 5,3 Millionen Euro festgesetzt.

- Anzeige -

Die Immobilie ist noch immer im Besitz der Kellys. Sie werde versteigert, weil sich die zwölf Geschwister der Musiker-Familie nicht auf eine Nachnutzung oder einen Verkauf einigen könnten, sagte Joey Kelly der Nachrichtenagentur dpa in Köln. "Bei so vielen Miteigentümern ist ein Verkauf einfach fast unmöglich, weil immer jemand anderer Meinung ist", erklärte der 39-Jährige.

Die Kelly Family hatte das Schloss 1998 für rund 6,7 Millionen Euro ersteigert und mehrere Jahre dort gelebt. Nach dem Tod des Vaters zogen die Kinder aber nach und nach aus und versuchten zwischenzeitlich vergeblich, das Gebäude zu verkaufen.

— ANZEIGE —