Schlechte Nachrichten für Lego-Fans

Schlechte Nachrichten für Lego-Fans
"The Lego Movie" war 2014 ein großer Erfolg © 2014 Warner Bros. Entertainment Inc.

Lego-Baumeister müssen Geduld haben: Die Fortsetzung des Animations-Erfolgs "The Lego Movie" aus dem Jahr 2014 wird später als geplant in den Kinos zu sehen sein. Erst im Februar 2019 werden die neuen Abenteuer auf der Leinwand erscheinen, wie Warner Bros. mitteilte. Eigentlich sollte der Streifen im Mai 2018 anlaufen. In Teil eins kämpfte Lego-Bauarbeiter Emmet mit Hilfe der ausgeflippten Wyldstyle und Zauberer Vitruvius gegen den bösen Lord Business. Welche Figuren in der Fortsetzung zurückkehren, ist noch nicht bekannt.

- Anzeige -

Film wird verschoben

Allerdings gibt es mit "Lego Batman" schon Anfang 2017 ein Spin-off. Auch ein "Ninjago"-Film soll im kommenden Jahr zu sehen sein, geplant ist er für September. Verschoben hat Warner Bros. dagegen nicht nur "The Lego Movie 2", sondern auch den Katastrophenfilm "Geostorm" mit Gerard Butler, der nun erst im Oktober 2017 in die Kinos kommt.



spot on news

— ANZEIGE —