Hollywood Blog by Jessica Mazur

Schauspielerinnen werden ausrangiert!

Schauspielerinnen werden ausrangiert!
Schauspielerinnen werden ausrangiert!

von Jessica Mazur

Kuckuck, da bin ich wieder ;-)! Nachdem ich mich die letzten drei Wochen in Deutschland herumgetrieben haben, bin ich seit gestern wieder in Los Angeles. Und was soll ich sagen? Hier ist alles beim Alten: Der Himmel ist grau, im Fernsehen findet man nur intellektuell hochwertige Kulturprogramme, und die Frauen, die den Zuschauern aus der Flimmerkiste entgegen lächeln, bestechen in erster Linie durch ihren IQ und ihre inneren Werte...

- Anzeige -

Schon gut, schon gut, auf diesen Humbug fällt der geschulte Hollywood-Blogleser natürlich nicht rein! In Wahrheit sieht es natürlich so aus, dass die Sonne vom blauen, kalifornischen Himmel lacht, im Fernsehen eine 'Reality Show' die nächste jagt und dass es extrem schlecht aussieht mit der Karriere im Scheinwerferlicht, wenn die Optik nicht stimmt, besonders, was Frauen betrifft. Dass sich an Letzterem auch in den vergangenen drei Wochen rein gar nichts geändert hat, bewies heute der US-Sender Spike. Der veröffentlichte nämlich jetzt eine Top Ten, die zehn US-Schauspielerinnen unmissverständlich auffordert, sich umgehend von der Leinwand zu verabschieden. Aber nicht, weil die schauspielerischen Leistungen zu wünschen übrig lassen, sondern weil sie ihr optisches "Haltbarkeitsdatum" überschritten haben. Die Redakteure von Spike vergleichen die Gesichter dieser Damen mit einer Gallone Milch, die sauer geworden ist und auch garantiert nie wieder lecker wird. Autsch, wie gemein...!

Und die Liste der Damen, die vom Bildschirm verbannt werden sollen, ist wirklich erstaunlich! Unter den "saure Milch Gesichtern" befinden sich nämlich junge Hüpfer, wie Lindsay Lohan, Drew Barrymore und Cameron Diaz. Gut, dass Lindsay Lohans Gesicht nicht dem einer 22-Jährigen gleicht, weil die durchzechten Drogennächte ohne Frage ihre Spuren hinterlassen haben, wird wohl niemand bestreiten, aber was ist mit Cameron und Drew? Sind die Gesichter der Mittdreißigerinnen wirklich nicht mehr auf der Kinoleinwand zu ertragen? Laut Spike TV ist das so, die legen Cameron nämlich ans Herz, nur noch Synchro-Rollen, wie bei 'Shrek' anzunehmen und bezeichnen Drew als "molliges Gesicht auf molligem Körper" und empfehlen, anstatt zu schauspielern, Plus-Size Model zu werden. Ebenfalls auf der "Runter von der Leinwand"-Liste befinden sich Renee Zellweger, deren Kopf mit einem handgeschnitzten Kürbis verglichen wird und Teri Hatcher, die angeblich aussieht, wie eine Mixtur aus Michael Jackson und den Überresten von Tut Ench Amun. Nicht nett, aber ich muss gestehen, ein Grinsen konnte ich mir bei dem Vergleich nicht verkneifen. Ebenso wie bei Meg Ryan, die laut der Liste als Mickey Rourkes Zwillingsschwester durchgehen würde. Auch Nicole Kidman soll verschwinden, denn sie sieht angeblich aus, wie eine "fiese Blase mit Augen", Helen Hunt wird vorgeworfen, wie ein Skelett auszusehen, seitdem sie dem Hollywood Magerwahn verfallen ist und Sarah Jessica Parker wird freundlicherweise mit dem Pferd 'Mr. Ed' verglichen.

Besonders überrascht hat mich aber die Nominierung der Dame auf Platz 1 der 'Top 10 Actresses Past Their Expiration Date'-Liste, denn das ist: Julia Roberts! Wie bitte? Americas Sweetheart soll ausrangiert werden? Spike TV begründet diese Entscheidung damit, dass Julia zwar besser gealtert sei als manch andere auf der Liste, doch dass auch an ihr der Zahn der Zeit nagt und ihre Augen mittlerweile aussehen wie leere Höhlen. Also wirklich! Sind wir jetzt wirklich schon soweit, dass gefordert wird, dass Frauen mit Falten von der Leinwand verschwinden? Na, dann sollten wir uns wohl nicht wundern, wenn Megan Fox demnächst die Oma von Miley Cyrus spielt und die Oscarverleihung bereits nachmittags stattfindet, weil alle Akteure nach dem Abendbrot umgehend ins Bett müssen. Jung, jünger, Hollywood!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

Schauspielerinnen werden ausrangiert!
© Bild: Jessica Mazur