Schauspieler Simon MacCorkindale ist tot

Der Schauspieler Simon MacCorkindale ist tot. Er starb im Alter von 58 Jahren in London an einem Krebsleiden, wie Medien berichteten. Der Brite wurde bekannt mit der Agatha-Christie-Verfilmung 'Tod auf dem Nil' (1978) neben Peter Ustinov, Jane Birkin oder Bette Davis sowie mit einer Rolle in der US-Fernsehserie 'Falcon Crest' in den 80er Jahren.

- Anzeige -

In Großbritannien wurde er vor allem als Harry Harper in der Fernseh-Serie 'Casualty' bei der BBC zwischen 2002 und 2008 bekannt. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur PA starb MacCorkindale in den Armen seiner Frau, der Schauspielerin Susan George.

Die 60-jährige George sagte, ihr Mann habe sehr tapfer gegen seine Krankheit gekämpft, seit er die Diagnose vor vier Jahren erhalten habe. "Für mich war er der Beste und ich habe ihn von ganzem Herzen geliebt. Er wird in meinem Inneren immer weiterleben."

— ANZEIGE —