Schauspieler Omar Sharif stirbt mit 83 Jahren

Omar Sharif
Omar Sharif wurde 83 Jahre alt. © Getty Images, Zak Hussein

Als 'Doktor Schiwago' erlangte Omar Sharif Weltruhm

Was für ein traurige Nachricht: Omar Sharif ist tot. Der Schauspieler sei im Alter von 83 Jahren in Kairo an einem Herzinfarkt gestorben, teilte seine Agentur am 10. Juli mit.

- Anzeige -

Erst im Mai hatte sein Sohn bekannt gegeben, dass Sharif an Alzheimer leidet. „Es ist schwer zu sagen, in welchem Stadium er sich befindet“, sagte er der Zeitung 'El Mundo' über seinen Vater. „Es ist offensichtlich, dass er sich nicht mehr erholen und es schlimmer werden wird.“

Schon seit drei Jahren hatte Sharif seinem Sohn zufolge mit der Krankheit zu kämpfen. „Er weiß noch, wer er ist, aber nicht unbedingt, warum fremde Menschen ihn grüßen. Wenn ihn jemand auf der Straße anspricht, denkt er meistens, es ist jemand, den er mal kannte und dessen Namen er vergessen hat, während es meistens einfach ein Fan ist“, sagte der Sohn des verstorbenen Schauspielers im Mai.

Der in Ägypten geborene Schauspieler spielte in über 100 Filmen mit und war mit seiner Nebenrolle als Scheich in 'Lawrence von Arabien' 1962 international zum Star geworden. Für den seine Leistung in 'Doktor Schiwago' wurde er für einen Oscar nominiert

— ANZEIGE —