Schauspieler Nicolas Cage festgenommen

Häusliche Gewalt und Ruhestörung: Wegen dieser Vorwürfe ist Hollywoodstar Nicolas Cage in New Orleans festgenommen worden. Der 47-Jährige sei am Samstag im Ausgehviertel French Quarter ausfällig worden, berichtete das Promi-Portal 'People.com' unter Berufung auf die Polizei. Ende Mai muss er vor Gericht erscheinen.

- Anzeige -

Cage sei "stark betrunken" gewesen, als es zwischen ihm und seiner Frau Alice Kim zu einem handgreiflichen Streit kam, teilte die Polizei mit. Er habe zudem auf parkende Autos eingeschlagen und einen von Augenzeugen herbeigerufenen Polizisten angebrüllt. Der Schauspieler wurde auf die Wache mitgenommen. Der Oscar-Preisträger ('Leaving Las Vegas') ist seit 2004 mit Kim verheiratet. Das Paar hat einen fünfjährigen Sohn.

Cage war zuletzt in dem Action-Spektakel "Der letzte Tempelritter" zu sehen. Trotz hoher Filmgagen hat der Schauspieler seit Jahren Geldprobleme. 2009 kamen Steuerschulden in Millionenhöhe ans Licht. Cage musste mehrere Immobilien verkaufen, darunter Schloss Neidstein in der Oberpfalz.

— ANZEIGE —