Schaumburg-Lippe nimmt Abschied von seiner Mutter

Es muss für Alexander zu Schaumburg-Lippe einer der schwersten Gänge seines Lebens gewesen sein: Der 54-Jährige trug jetzt seine Mutter, Benita Fürstin zu Schaumburg-Lippe, zu Grabe. Wie das 'Mindener Tageblatt' berichtet, nahmen an der Trauerfeier im Mausoleum zu Brückeburg rund 500 gelandene Gäste, darunter viele Vertreter des deutschen Hochadels, teil.

- Anzeige -

Die Fürstin war in der Nacht auf den 8. Mai 2013 im Alter von 85 Jahren gestorben.

— ANZEIGE —