Hollywood Blog by Jessica Mazur

Schadenfreude ist die schönste Freude!

Schadenfreude ist die schönste Freude!
Schadenfreude ist die schönste Freude!

von Jessica Mazur

„Hast du schon gehört, Paris muss in den Knast!?“ Das war wohl ohne Zweifel in Hollywood der meist gefallene Satz am vergangenen Wochenende. Und die darauf folgende Reaktion war eigentlich immer die Gleiche: Ein breites Grinsen auf dem Gesicht des Gegenübers. Ja, Schadenfreude ist und bleibt eben doch die schönste Freude, diese Feststellung gilt ohne Zweifel auch hier. Doch nicht alle Leute haben sich mit einem Grinsen zufrieden gegeben, ich habe auch Menschen getroffen, die eine klare Meinung zu Paris’ Eskapaden hatten. Auf einer Geburtstagsparty am Samstagabend erklärte mir eine Amerikanerin rigoros: „You do the crime, you gotta do the time!“ und nur weil Paris ein „first class idiot“ ist, sollte sie noch lange keine first class Behandlung“ bekommen.

- Anzeige -

Ein anderer Partygast hatte hingegen schon an einer im Internet gestarteten Unterschriften-Aktion gegen das Urteil teilgenommen, weil er der Ansicht war, dass an „poor Paris“ lediglich ein Exempel statuiert werden soll. Und die amerikanischen Medien berichten von anderen Anhängern, die sogar schon Protest-Briefe an Gouverneur Arnold Schwarzenegger geschickt haben, damit er persönlich etwas gegen die Haftstrafe tut. Der hat ja auch sonst nichts zu tun...

Die größte Überraschung in Hollywood ist aber nicht die Tatsache, dass Paris verurteilt wurde, sondern dass sie ihre Haft nicht in einem so genannten ‚Glamour Slammer’ absitzen darf. Glamour Slammer (slammer = Knast) nennt man hier nämlich die Haftanstalten, in die prominente Gesetzesbrecher normalerweise eingebuchtet werden. Dort haben die Stars dann bei Yoga- und Gymnastikstunden die Möglichkeit, über all ihre bösen Taten nachzudenken.

Aber Richter Michael Sauer hat seinem Namen ja alle Ehre gemacht und festlegen lassen, dass die liebe Paris in ein ECHTES Gefängnis eingesperrt wird, da bekommt der Titel ‚The Simple Life’ doch gleich eine völlig neue Bedeutung.

Ich persönlich muss sagen, dass mir Paris nach der Urteilsverkündung - wie sie da so stand in ihrer adretten Schulmädchen-Uniform, ganz verheult neben Mama und Papa - schon fast ein bisschen Leid tat. Aber eben auch nur fast, denn dann musste auch ich grinsen!

Die Vorstellung von Paris Hilton in orangefarbener Knastuniform ist aber auch wirklich zu köstlich ;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

Schadenfreude ist die schönste Freude!
© Bild: Jessica Mazur