Scarlett Johansson will anderen Müttern keine Ratschläge geben

Scarlett Johansson will anderen Müttern keine Ratschläge geben
Scarlett Johansson wurde im September Mutter eines Mädchens © Jordan Strauss/Invision/AP

Seit September 2014 ist Schauspielerin Scarlett Johansson (30, "Avengers 2: Age of Ultron") stolze Mutter einer kleinen Tochter. Als Expertin in Sachen Mutterschaft sieht sie sich deshalb noch lange nicht und will deshalb anderen Frauen keine Ratschläge geben: "Ich bin doch selbst Anfängerin und lerne jeden Tag", sagte Johansson der Programmzeitschrift "TV Movie". Die Mutterrolle genießt sie dennoch in vollen Zügen: "Kinder verändern alles auf eine wunderbare Weise", schwärmte die Schauspielerin. "Mein Leben steht Kopf, seit Rose da ist, aber ich bin total glücklich."

Kleine Tochter seit September

Das Muttersein ist nicht das Einzige, was Johansson noch lernen muss: Auch mit der Muttersprache ihres Mannes, des französischen Geschäftsmannes Romain Dauriac, hat sie noch ihre Probleme - obwohl die Schwiegermutter eifrig nachbohrt: "Sie fragt mich jedes Mal, wenn wir uns sehen, wie gut mein Französisch inzwischen ist", berichtete der Hollywood-Star. "Aber es sieht nicht so gut aus: Ich mache leider kaum Fortschritte..."

— ANZEIGE —