Scarlett Johansson will anderen Müttern keine Ratschläge geben

Scarlett Johansson will anderen Müttern keine Ratschläge geben
Scarlett Johansson wurde im September Mutter eines Mädchens © Jordan Strauss/Invision/AP

Seit September 2014 ist Schauspielerin Scarlett Johansson (30, "Avengers 2: Age of Ultron") stolze Mutter einer kleinen Tochter. Als Expertin in Sachen Mutterschaft sieht sie sich deshalb noch lange nicht und will deshalb anderen Frauen keine Ratschläge geben: "Ich bin doch selbst Anfängerin und lerne jeden Tag", sagte Johansson der Programmzeitschrift "TV Movie". Die Mutterrolle genießt sie dennoch in vollen Zügen: "Kinder verändern alles auf eine wunderbare Weise", schwärmte die Schauspielerin. "Mein Leben steht Kopf, seit Rose da ist, aber ich bin total glücklich."

- Anzeige -

Kleine Tochter seit September

Das Muttersein ist nicht das Einzige, was Johansson noch lernen muss: Auch mit der Muttersprache ihres Mannes, des französischen Geschäftsmannes Romain Dauriac, hat sie noch ihre Probleme - obwohl die Schwiegermutter eifrig nachbohrt: "Sie fragt mich jedes Mal, wenn wir uns sehen, wie gut mein Französisch inzwischen ist", berichtete der Hollywood-Star. "Aber es sieht nicht so gut aus: Ich mache leider kaum Fortschritte..."

— ANZEIGE —